Empfehlen | Drucken | Kontakt

Termine im Kölner Karneval: Wie berechnet sich Karneval?

Foto: uwe weiser

Jedes Jahr die selbe Frage: Wann muss ich im nächsten Jahr Urlaub für Karneval einreichen? Sind die tollen Tage wieder so früh oder doch mal später?

Rosenmontag, der Aschermittwoch und damit alle Karnevalsfeiertage sind unregelmäßige und damit bewegliche Feiertage. Sie fallen selten auf ein gleiches Datum, wie zum Beispiel der 11.11. Grundlage für alle Berechnungen ist der Ostersonntag, wovon alle weiteren unregelmäßigen Feiertage abgeleitet werden. Die Regel lautet: Rosenmontag ist immer 48 Tage vor Ostern.

Damit Sie nun aber nicht von Hand rechnen müssen: Hier können Sie alle Karnevalstage der nächsten Jahre ausrechnen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Karneval
Unser designierter Prinz Holger Kirsch (Mitte), Bauer Michael Müller (rechts), Jungfrau Alexandra, Sascha Prinz
Neues Dreigestirn
In der FC-Jugend wurde Prinz Holger I. noch aussortiert

Das Festkomitee Kölner Karneval hat das Dreigestirn für die Session 2014/2015 vorgestellt – hier alle Infos!

Holger Kirsch steht an der Spitze des Dreigestirns.
Holger Kirsch an der Spitze
Überraschung: Kölner Dreigestirn kommt von der Schäl Sick!

Am Dienstag um 15 Uhr wird das designierte Kölner Dreigestirn vorgestellt. EXPRESS erfuhr bereits: Es wird eine faustdicke Überraschung geben, das Dreigestirn kommt von der Schäl Sick.

Die Tanzgruppen-Freunde des Paares überraschten die Braut.
Jecker Antrag begann mit Flashmob
Verlobungstanz am Alder Maat!

Überraschung für Nicole Hamacher von den „Zunft-Müüs“: Als sie aus dem Brauhaus Sion kam standen da über 60 Freunde und begannen plötzlich wie wild zu tanzen.

Kölner Karneval

Am 3. März läuft der Rosenmontagszug durch Köln – wir zeigen, wo genau er lang geht!

Anzeigen




















Jecke Galerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Fakten, Hintergründe, Wissenswertes