Empfehlen | Drucken | Kontakt

Kasalla beim Biwak: „Pirate“ entern den Neumarkt

Der Neumarkt wie er singt und lacht
Köln –  

Sie sind die Karnevalsfreibeuter der Session: Kasalla eroberten mit ihrem Hit „Pirate“ zuerst die Säle. Jetzt enterte die Band auch den Neumarkt. 7000 Jecke feierten die Durchstarter beim Funken-Biwak.

Am 11.11. spielten sie erstmals vor großem Publikum, doch damals kannte kaum jemand ihre Lieder. Drei Monate danach ist alles anders: Jeder singt mit. Auch deshalb überreichte Rote-Funken-Präsident Heinz-Günther Hunold den fünf Jungs den Preis für „Et beste kölsche Leed“.

„Das ist wirklich unglaublich. Wir erleben das gerade alles wie im Traum“, staunte die Managerin der Jungs, Kim Gerstenberg. Auch der Funken-Präses ließ sich von der Superstimmung mitreißen, schnappte sich die Kasalla-Fahne mit dem Totenkopf und der roten Pappnase darauf und wirbelte wild über die Bühne.

Neben Kasalla feierten auch das Dreigestirn und Sänger Björn Heuser mit den Jecken. Ebenso Funkemariechen Martina Pourrier: Sie tanzte ihren letzten Tanz – nach der Session hört sie auf.

Das Rheinland feiert Karneval und wir haben die Bilder - hier geht es zu allen jecken Galerien!

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Karneval
Alaaf, Prinz Robääärt! So könnte Robert Geiss als Prinz die  Kölner Jecken begeistern.
Total jeck...
Robert Geiss will Prinz Karneval werden!

Jet-Set Alaaf! Roberts Traum: Einmal als Prinz im Karneval durch das Meer der Jecken fahren. Und was sagt das Kölner Festkomitee zu seinen Plänen?

Oliver Hoff imitiert auf der Bühne Willy Millowitsch
50 Jahre „Lachende...“
Selbst Willy Millowitsch gratulierte

Die öffentliche Pressekonferenz, zu der Hunderte Besucher kamen, ging ans Herz: Rund 250 Künstler aus 50 Jahren „Lachende...“ waren da.

Hier ansehen
Jetzt im Video: Der neue Klüngelköpp-Hit „Us kölschem Holz“

Das neue Klüngelköpp-Album „Us kölschem Holz“ ist ab diesem Freitag im Handel erhältlich. Hier gibt's das Video!

Kölner Karneval
Jecke Galerien
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

Fakten, Hintergründe, Wissenswertes