Empfehlen | Drucken | Kontakt

Kasalla beim Biwak: „Pirate“ entern den Neumarkt

Der Neumarkt wie er singt und lacht
Köln –  

Sie sind die Karnevalsfreibeuter der Session: Kasalla eroberten mit ihrem Hit „Pirate“ zuerst die Säle. Jetzt enterte die Band auch den Neumarkt. 7000 Jecke feierten die Durchstarter beim Funken-Biwak.

Am 11.11. spielten sie erstmals vor großem Publikum, doch damals kannte kaum jemand ihre Lieder. Drei Monate danach ist alles anders: Jeder singt mit. Auch deshalb überreichte Rote-Funken-Präsident Heinz-Günther Hunold den fünf Jungs den Preis für „Et beste kölsche Leed“.

„Das ist wirklich unglaublich. Wir erleben das gerade alles wie im Traum“, staunte die Managerin der Jungs, Kim Gerstenberg. Auch der Funken-Präses ließ sich von der Superstimmung mitreißen, schnappte sich die Kasalla-Fahne mit dem Totenkopf und der roten Pappnase darauf und wirbelte wild über die Bühne.

Neben Kasalla feierten auch das Dreigestirn und Sänger Björn Heuser mit den Jecken. Ebenso Funkemariechen Martina Pourrier: Sie tanzte ihren letzten Tanz – nach der Session hört sie auf.

Das Rheinland feiert Karneval und wir haben die Bilder - hier geht es zu allen jecken Galerien!

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Karneval
Macht mit: Gerti Heuser, Wirtin der „Venloer Stube“.
Tradition im Karneval
Große Rettungsaktion für den Kölner Nubbel

Der Nubbel, der Sündenbock im Karneval, wird dank FK-Zugleiter Christoph Kuckelkorn (50) und EXPRESS jetzt wieder in mehr Gaststätten aufgehängt

Domstürmer „unplugged“ im Bus
Gänsehaut! Dieses Video bewegt Köln

Die EXPRESS-Reporter trafen die Jungs im Tourbus. Sie ließen sich nicht lange bitten - und sangen ein Ständchen: „Meine Liebe, meine Stadt, mein Verein“ - unplugged.

Man kann natürlich nicht permanent auf vier oder mehr sozialen Netzwerken unterwegs sein. Wir sagen, wie man Twitter, Facebook, Instagram und Co. sinnvoll miteinander verknüpfen kann.
„Social Jeck“ empfiehlt
So verknüpft Ihr Eure Social-Kanäle sinnvoll

Neben Instagram und Facebook bieten sich Twitter und YouTube an – vielleicht sogar noch Google+. Auf allen Kanälen zu posten, ist aber ziemlich mühselig. Wir sagen, wie man die einzelnen Kanäle verknüpfen kann.

Kölner Karneval

Anzeige

Jecke Galerien
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

Fakten, Hintergründe, Wissenswertes
Kölsche Orden werden teilweise an Jecken verkauft, bei einigen Gesellschaften aber nur an einige wenige verdiente Persönlichkeiten verliehen.

Karnevals-Freunde opjepass! Im EXPRESS Karneval Spezial erfahren Sie alles rund um die jecke Zeit 2015.