Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein
Empfehlen | Drucken | Kontakt

Hier abstimmen: Wählen Sie den Närrischen Oscar 2013!

Auch Brings stehen zur Wahl für den Närrischen Oscar 2013.
Auch "Brings" stehen zur Wahl für den "Närrischen Oscar 2013".
 Foto: Klaus Michels
Köln –  

"And the Oscar goes to…“ - so heißt es Jahr für Jahr in Hollywood. Doch während in der Traum-Fabrik hinter verschlossenen Türen über den Oscar entschieden wird, entscheidet im Rheinland das ganze jecke Volk, wer beim „Närrischen Oscar“ absahnt!

In jeder Session werden die Karten neu gemischt: Wer macht das Rennen in den Kategorien Tanz, Rede und Gesang beim „Närrischen Oscar 2013“?

Sie, liebe Jecke aus Nah und Fern, haben die Wahl! Bis zum 3. Februar 2013 können Sie über den begehrtesten Karnevalspreis im Rheinland abstimmen.

Bonner Jecke aufgepasst! Diese Abstimmung gilt nur für den Närrischen Oscar Köln! Um für Bonner Karnevals-Stars abzustimmen, senden Sie bitte die Coupons ein, die Sie täglich in Ihrem Bonner EXPRESS finden!

Hier geht's zur Wahl!

Wählen lohnt sich:
Unter allen Votern verlosen wir diese tollen Preise:

Traumreise
2. Preis

Als Hauptpreis spendieren wir eine Traumreise für zwei Personen für eine Woche nach Fuerteventura, all-inclusive im Vier-Sterne-Hotel Costa Calma Beach Resort - mit freundlicher Unterstützung von ITS.

Zwei Teilnehmer erhalten je fünf Tickets für die Karnevals-Veranstaltung des EXPRESS an Weiberfastnacht ab 11.11 Uhr im Festzelt am Neven DuMont Haus an der Amsterdamer Straße.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Karneval
Das neue Dreigestirn von der Prinzen Garde: Prinz Thomas Elster (M.), Bauer Ulrich Anton Maslak (r.) und Jungfrau Jörg Hertzner
Neues Kölner Dreigestirn von der Prinzen Garde
Prinz Thomas Elster (52) will die Turbo-Session rocken

Köln hat ein neues Dreigestirn: Am Freitag wurde das neue Trifolium präsentiert. Das Dreigestirn kommt diesmal von der Prinzen Garde: Thomas Elster wird Prinz, Ulrich Anton Maslak Bauer und Jörg Hertzner Jungfrau.

Die „Lachenden Kölnarena“ am 11.11. wird nicht mehr übertragen.
Keine TV-Übertragung
11.11.: „Lachende Kölnarena“ – WDR steigt aus

Wie EXPRESS aus WDR-Kreisen erfuhr, platzt mitten in die Vorbereitungen auf die neue Session die Nachricht: Das Konzert am 11.11. in der Arena wird nicht mehr im Fernsehen übertragen!

Gibt den Kampf für den Erhalt der kölschen Sproch auf: „Ne kölsche Schutzmann“ Jupp Menth will ab nächster Session kein Dialekt mehr in der Bütt sprechen. „Die Leute verstehen es nicht mehr, die Säle sind zu unruhig“, sagt er.
Jupp Menth resigniert
Schutzmann spricht kein Kölsch mehr in der Bütt

Es ist wohl der Abgesang der kölschen Sproch in der Karnevals-Bütt, denn: Der letzte große Verfechter für den Erhalt des kölschen Dialekts hisst die weiße Fahne!

Kölner Karneval

Jecke Galerien
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

Fakten, Hintergründe, Wissenswertes
Kölsche Orden werden teilweise an Jecken verkauft, bei einigen Gesellschaften aber nur an einige wenige verdiente Persönlichkeiten verliehen.

Karnevals-Freunde opjepass! Im EXPRESS Karneval Spezial erfahren Sie alles rund um die jecke Zeit 2015.

Zur mobilen Ansicht wechseln