Empfehlen | Drucken | Kontakt

Der Rosenmontagszug im Kölner Karneval: Die Geschichte des traditionellen Karnevals

 Foto: uwe weiser

Seit wann gibt es eigentlich einen Rosenmontagszug in Köln? War die Jungfrau schon immer ein Mann? Und wie lange gibt es im Kölner Karneval eine Prinzengarde?

Im Jahre 1823 wurde das „Festordnende Komitee (Festkomitee)“ gegründet. Am 10.Februar des Jahres feierte Köln den ersten Rosenmontagszug unter dem Motto „Thronbesteigung des Helden Carneval“. Mit dabei waren die Roten Soldaten, die sich auch gerade als Gesellschaft etabliert hatten, das "Geckenberndchen von den Hillige Knäächte un Mägde", Jan von Werth und Kölner „Bauer und Jungfrau“, als Erinnerung an die ehemals Freie Reichsstadt Köln. Damals wie heute steckte ein Mann im Kostüm der Jungfrau.

Nach der Gründung des Festkomitees waren die Kölner nicht mehr zu halten. Eine Karnevalsgesellschaft nach der anderen entstand. 1860 geht der erste „Geisterzug“ am Abend des Karnevalssamstag. Auch nach der Jahrhundertwende hielt die „Gründerzeit“ der Narren an. 1902 entstand die Ehrengarde, als Begleittruppe von Bauer und Jungfrau. 1906 bekam Prinz Karneval seine Prinzengarde. Weitere Gesellschaften etablierten sich.

Willi Ostermann mit seinen Liedern und die originelle Grete Fluss machten den Kölner Karneval über die Stadtgrenzen hinaus berühmt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Karneval
In seinem Architektur-Büro erinnert sich Holger an die Session.
Prinz Holger über ...
... unschöne Situationen im Karneval

wie ist es, wenn man als umjubelter Prinz wieder ins normale Leben zurückkehrt? Zum Ende der Fastenzeit besuchte EXPRESS Holger Kirsch (40) in seinem Architekturbüro in Rath.

Die Karnevalisten suchen bei den Meisterschaften in Köln ihre besten Tanzgruppen.
13.000 Fans in der Lanxess-Arena
Tanzmariechen suchen Deutsche Meisterin

Schon mal von der Deutschen Meisterschaft im Karnevalistischen Tanzsport gehört? Am Wochenende steigt das große Turnier mit über 1700 Athleten aus ganz Deutschland erstmals in der Lanxess-Arena.

Aschermittwoch, 13.13 Uhr:  Holger mit seiner  Christina und Tochter Grete.
Prinz Holger
Prinz Papas Abschied an Aschermittwoch

Prinz Holger (40) zog am Mittwoch aus seiner Hofburg, dem Pullman-Hotel in der City, aus. Er schob den Wagen mit ein paar Kisten und persönlichen Sachen aus der Drehtür, seine Frau Christina hielt die begehrte Prinzenmütze in der Hand

Kölner Karneval

Jecke Galerien
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

Fakten, Hintergründe, Wissenswertes
Kölsche Orden werden teilweise an Jecken verkauft, bei einigen Gesellschaften aber nur an einige wenige verdiente Persönlichkeiten verliehen.

Karnevals-Freunde opjepass! Im EXPRESS Karneval Spezial erfahren Sie alles rund um die jecke Zeit 2015.