Empfehlen | Drucken | Kontakt

Da kriegt der Bernd sein Fett weg: Funky Mary Anika lässt die Stelters laufen

Von
Personal-Trainerin Anika Oberhettinger (Funky Marys,m.) trainiert Anke und Bernd Stelter.
Personal-Trainerin Anika Oberhettinger (Funky Marys,m.) trainiert Anke und Bernd Stelter.
Foto: Wand Michael
Köln –  

Dass Bernd Stelter sein Fett weg hat (von 130 auf 98 Kilo), wissen wir. Doch nicht nur das Berniebärchen quält sich. Auch Gattin Anke ist auf dem Fitness-Trip, geht zweimal die Woche ins Studio.

Trainiert wird der „Hasenzahn“ von Anika Oberhettinger von den Funky Marys. „Ich brauche einfach jemanden, der mich antreibt“, sagt Anke, die in den vergangenen Monaten schon 40 Pfund abgenommen hat (von 80 auf 60 Kilo).

Ankes Ziel: „Ein Arsch zum Nüsseknacken“, lacht sie, und ihr Berniebärchen ergänzt: „Bisher klappt das nur mit rohen Eiern.“ Mit der Funky Mary (hat Sport studiert und ist buchbar über info@fit-im-karneval.de) sind die Stelters sehr zufrieden.

Video zum Thema

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Karneval
Lukas Wachten holt sich Tipps für die Bütt von Redner Guido Cantz.
„Mission Bütt“
Lukas Wachten: Guido, wie komm' ich in den Gürzenich?

Cantz will helfen und gibt dem Bütten-Neuling Lukas Wachten fünf goldene Tipps für seine „Mission Bütt“.

Lukas Wachten entert die Bütt.
Start von jeckem Experiment
Lukas Wachten: Von null in die Bütt in drei Monaten

Vorhang auf für das wohl jeckste Experiment des Jahres: Mission Bütt! Wir begleiten Lukas Wachten auf seinem Weg in die Bütt.

Fernseh-Star Ingo Appelt (47) testet in der nächsten Session den Fastelovend!
Zuwachs auf den rheinischen Bühnen
Alaaf! Ingo Appelt bald im Karneval

Nach EXPRESS-Informationen gibt es bald hochkarätigen Zuwachs auf den rheinischen Bühnen: Denn Fernseh-Star Ingo Appelt testet in der nächsten Session den Fastelovend!

Kölner Karneval

Am 3. März läuft der Rosenmontagszug durch Köln – wir zeigen, wo genau er lang geht!

Anzeigen




















Jecke Galerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Fakten, Hintergründe, Wissenswertes