Kölner Haie
News, Bilder und Spielberichte über die Kölner Haie und ihre Saison in der DEL

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Um ein Jahr: Haie-Oldie Lüdemann verlängert Vertrag

Mirko Lüdemann (Mitte) im Dreikampf mit zwei Mannheimer Spielern
Mirko Lüdemann (Mitte) im Dreikampf mit zwei Mannheimer Spielern
Foto: dpa
Köln –  

Mirko Lüdemann hat seinen Vertrag bei den Kölner Haien um ein weiteres Jahr verlängert. Der 39-Jährige unterzeichnete am Freitag einen Vertrag für eine weitere Saison und wird somit bis 2014 weiter in Köln bleiben.

Lüdemann ist Haie-Rekordspieler, spielt seit seinem 19. Lebensjahr in der Domstadt und geht in der kommenden Saison in die 21. Spielzeit seiner Karriere mit den Haien. Bis heute hat er 1.038 Liga-Spiele für den KEC bestritten, dabei 171 Tore und 348 Vorlagen beigesteuert (519 Punkte). Sein erstes Tor schoss er am 26.09.1993 beim 6:1 gegen Ratingen.

Am Freitag kann er seine Vertragsverlängerung gleich mit einem Sieg feiern. Die Haie spielen in der LanxessArena gegen die Augsburger Panther (19.30 Uhr). EXPRESS berichtet live im ticker!

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Haie
Das Schiedsrichtergespann musste sich auf dem Weg in  die Kabine wüste Beschimpfungen der Haie-Fans anhören.
1:2 gegen Wolfsburg
Skandal-Tor besiegelt Pleite der Kölner Haie

Am Ende flogen Becher und Papierkugeln aufs Eis. Die Fans hinterm Tor flippten aus. Der Ordnungsdienst musste die Schiris vom Eis bringen.

Haie-Verteidiger Douglas Murray checkt Martin Buchwieser von den Adlern Mannheim in die Bande.
1000 Trikots vorbestellt
Kölner Haie: Krupp zurück, doch alle wollen Doug Murray

Björn Krupp reist mit zum Spiel in Wolfsburg. Doch momentan dreht sich bei den Kölner Haien alles um Abwehrkante und Fan-Liebling Doug Murray, „den härtesten schwedischen Spieler, den es je gab.“

Der Kampf der Haie (hier Torwart Danny aus den Birken) um die Playoffs ist spannend.
Die Rechnung der Angst
Haie-Playoff-Aus kostet bis zu 3,4 Millionen Euro

Das Erreichen der Playoffs wird für die Haie zu einer unangenehmen Zitterpartie. Läuft es schlecht, ist die Saison bereits am 1. März beendet. Und da sind wir bei der Rechnung der Angst.

Eishockey

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook