Kölner Haie
News, Bilder und Spielberichte über die Kölner Haie und ihre Saison in der DEL

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Tolle Stimmung: Die Haie üben schon mal Titel-Party

Von
So tanzen Sieger-Haie: Die Spitzenreiter Moritz Müller (schwarz) und Andreas Falk ulkten gemeinsam nach dem Sieg in Mannheim und zogen sich die Shirts aus.
So tanzen Sieger-Haie: Die Spitzenreiter Moritz Müller (schwarz) und Andreas Falk ulkten gemeinsam nach dem Sieg in Mannheim und zogen sich die Shirts aus.
Foto: Klaus Michels
Köln –  

Colonia, die Hockey-Bastion. Die Männer von Rot-Weiß haben vorgelegt, jetzt wollen auch die Kollegen mit den Kufen nach 2002 endlich mal wieder einen Titel nach Köln holen.


Der 3:2-Sieg nach Penaltyschießen im Spitzenspiel in Mannheim lieferte schon mal einen kleinen Vorgeschmack. Die Haie feierten nach dem Spiel ausgelassen mit den 1500 mitgereisten Fans.

Stürmer Andreas Falk (29) und Verteidiger Moritz Müller (26) wagten sogar einen kleinen Striptease-Tanz, zogen sich die T-Shirts über den Kopf. Kollege Felix Schütz (25): „Bei diesen tollen Fans kann man sich schon ein wenig vorstellen, was in Köln los wäre, wenn wir die Meisterschaft holen sollten.“


Neu-Stürmer Marco Sturm (34) wird in dieser Woche noch pausieren. Aufgrund einer Adduktoren-Verletzung trainierte er gestern nicht mit. Trainer Uwe Krupp (47): „Wir wollen kein Risiko eingehen.“ Heute müssen sie in Hannover ran.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Haie
Lässt keine Provokation aus: Ingolstadts Timothy Conboy attackiert hier den Kölner Marcel Müller (l.).
Die schlimmsten Panther
Rüpel-Alarm! Conboy hat nur fiese Waffen

Ingolstadt ist die wohl unangenehmste Mannschaft aller Playoff-Teilnehmer. EXPRESS erklärt die „Rüpel-Panther“, von denen die schlimmsten nächstes Jahr für Düsseldorf spielen.

Star-Verteidiger Andreas Holmqvist humpelte aus der Arena.
Drama für die Haie!
Holmqvist humpelt nur noch

Zum zweiten Drittel in Ingolstadt war er in der Kabine geblieben. Und genau deshalb beginnt jetzt das große Zittern. Nach EXPRESS-Info soll der Schweden-Star einen Hexenschuss erlitten haben.

John Laliberte  rammt Chris Minard den Schläger dahin, wo es weh tut.
Serie wieder ausgeglichen
Autsch! Haie, jetzt braucht ihr Eier

Vier Schlachten geschlagen. 240 Minuten gekämpft. Und jetzt geht alles wieder bei null los. Die Haie verlieren 1:4 in Ingolstadt.

Eishockey
Aktuelle Eishockey-Videos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook