Kölner Haie
News, Bilder und Spielberichte über die Kölner Haie und ihre Saison in der DEL

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Reise nach Bad Neuenahr: Krupps Karnevals-Flucht

Von
KEC-Trainer Uwe Krupp wird Karneval nicht groß feiern.
KEC-Trainer Uwe Krupp wird Karneval nicht groß feiern.
Foto: Herbert Bucco
Köln –  

Uwe Krupp (47) ist ein Mann, der aus Erfahrungen seine Schlüsse zieht. Und seine Erfahrungen mit dem Karneval sind als Haie-Trainer bisher nicht gut.

„Wir haben im letzten Jahr einen richtigen Durchhänger gehabt und fast die Playoffs verpasst“, sagt der KEC-Teamchef. Über die Karnevalstage und in der Woche danach kassierten die Haie 2012 vier Niederlagen in Serie. Krupp zieht nun mit dem gesamten Team in der Länderspielpause eine Karnevals-Flucht durch.

„Donnerstag dürfen die Spieler noch ein wenig in der Stadt feiern. Karneval gehört ja zu Köln, aber danach ist auch gut. Wir werden ab Samstag bis Dienstag in einem Hotel außerhalb der Stadt sein, um dem Trubel zu entgehen und uns auf das Heimspiel am Karnevalsdienstag gegen Mannheim vorzubereiten. Alle sollen spüren, dass es nun in den Endspurt geht.“

Fürs Training reisen die Profis täglich mit dem Bus nach Köln in die Eishalle. Abends ist dann Bettruhe angesagt. Verteidiger Mirko Lüdemann (39, Mitglied der Goldenen Jungs): „Man baut der Versuchung vor.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Haie
Jubel bei den Haien! Chris Minard (Mitte) wird von Alex Weiss (l.)  und Jamie Johnson gefeiert.
2:1 gegen München
Erster Sieg für die Kölner Haie! Chris Minard erlöst Niklas Sundblad

Endlich ist der Fluch von acht Pleiten in Folgen gebrochen. Chris Minard trifft 22,4 Sekunden vor Ende der Verlängerung zum Kölner Erfolg.

Zupackend auch im Interview: Mirko Lüdemann.
Gutes Ende nach Haie-Beben?
Mirko Lüdemann: „Die Mannschaft war mental fertig“

Am Mittwoch hatte Haie-Urgestein Mirko Lüdemann im Exklusiv-Interview mit uns die Entlassung von Uwe Krupp aus seiner Sicht geschildert. In Teil zwei erklärt er, warum das Team aus der Krise herauskommen wird.

Sundblad richtet seine Fokus von nun an voll auf die Haie.
Volle Konzentration auf den KEC
Sundblad nicht mehr Co-Trainer der Nationalmannschaft

Niklas Sundblad konzentriert sich ab sofort voll auf die Kölner Haie. Der neue KEC-Coach hat sein Amt als Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft aufgegeben.

Eishockey
Aktuelle Eishockey-Videos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook