Kölner Haie
News, Bilder und Spielberichte über die Kölner Haie und ihre Saison in der DEL

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Quälen für den Sieg: Eisenhartes Haie-Training

Von
Björn Krupp muss Klimmzüge mit einer Eisenkette absolvieren
Björn Krupp muss Klimmzüge mit einer Eisenkette absolvieren
Foto: Klaus Michels EXPRESS Koeln
Köln –  

Die Eishockey-Saison der Kölner Haie startet erst in zwei Monaten mit dem Heimspiel gegen Nürnberg (13. September). Die Grundlagen für eine gute Spielzeit werden aber schon jetzt gelegt.

Und dafür quälen sich die Spieler täglich am KEC-Trainingszentrum.

Betreut werden die Jungs von Athletik-Trainer Pierre Houben - und der hat einige fiese Übungen parat. Zum Beispiel die Ketten-Folter für Björn Krupp (22). Der Sohn von Trainer Uwe Krupp (48) muss sich vor den Klimmzügen eine zehn Kilogramm schwere Eisenkette als Zusatzgewicht umhängen.


Da werden die Klimmzüge zu einer besonderen Qual. Kollege Moritz Müller muss sich das Zusatzgewicht in Form einer 20 Kilogramm-Hantelscheibe sogar zwischen die Beine hängen. Da fallen fünf Wiederholungen an der Stange schon richtig schwer. Motivationsprobleme gibt es aber keine:

„Wir versuchen es smart zu gestalten, die Sachen die fies sind, die haben aber ihren festen Platz“, sagt Trainer Houben. Verteidiger Müller (26) findet es gut, dass genug Abwechslung geboten wird: „Einige Spieler müssen abnehmen, andere Masse aufbauen, wieder andere müssen beweglicher werden. Es macht Spaß, auch wenn jede Einheit fies ist.“

Moritz Müller stemmt die Langhantel.
Moritz Müller stemmt die Langhantel.
Foto: Klaus Michels EXPRESS Koeln
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Haie
John Laliberte  rammt Chris Minard den Schläger dahin, wo es weh tut.
Serie wieder ausgeglichen
Autsch! Haie, jetzt braucht ihr Eier

Vier Schlachten geschlagen. 240 Minuten gekämpft. Und jetzt geht alles wieder bei null los. Die Haie verlieren 1:4 in Ingolstadt.

Das geht’s zur Sache: Bei der wilden Keilerei geht Linienrichter André Schrader zu Boden.
Köln gegen Ingolstadt
Keilerei! Linienrichter geht unter

Nach einer Viertelstunde ging es bei der Partie am Ostermontag zum ersten Mal richtig rund. Der Buhmann der Fans: Travis Turnbull.

Ingolstadts Hahn (r.) stocherte den Puck hinter Danny aus den Birken in die Kiste und drehte jubelnd ab.
1:4 gegen Ingolstadt
Ei, ei, ei! Da lag der Puck im Haie-Netz

Im dritten Finale um die deutsche Meisterschaft verliert der KEC gegen die Panther aus Ingolstadt mit 1:4. Statt Matchpuck gibt es damit am Dienstag eine Zitterpartie im bayrischen Hexenkessel.

Eishockey
Aktuelle Eishockey-Videos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook