Kölner Haie
News, Bilder und Spielberichte über die Kölner Haie und ihre Saison in der DEL

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach Blut-Check: Abwehrschrank Torsten Ankert für ein Spiel gesperrt

Aufatmen bei Thorsten Ankert: der Haie-Star ist nur für ein Spiel gesperrt.
Aufatmen bei Thorsten Ankert: der Haie-Star ist nur für ein Spiel gesperrt.
Foto: Herbert Bucco
Köln –  

Aufatmen bei den Kölner Haien. Abwehrschrank Torsten Ankert (24) wird nach seinem Check gegen den Wolfsburger Vincenz Mayer und der folgenden Matchstrafe nur für ein Spiel gesperrt.

Die Sperre erfolgt automatisch, nachdem er eine Matchstrafe erhalten hat. Das Verfahren mit dem Verdacht auf unkorrekten Körperangriff mit Verletzungsfolge (Höchststrafe 16 Spiele Sperre) wurde dagegen am Dienstag vom DEL-Disziplinarausschuss eingestellt. Mayer war nach Ankerts Check unglücklich mit einem Kollegen zusammengeprallt und hatte sich dabei eine blutende Gesichtswunde zugezogen. Die TV-Bilder zeigten, dass Ankert nicht unerlaubt gecheckt hatte.

Auch das Verfahren gegen Schweden-Stürmer Andreas Falk (29, er hatte Wolfsburgs Wurm am Kopf getroffen) wurde eingestellt.

Falk kann im Spiel gegen die Iserlohn Roosters (Mittwoch, 19.30 Uhr, Lanxess-Arena) also wieder auf Torejagd gehen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Haie
John Tripp verbreitete den Hass-Tweet gegen die DEG.
Nach Derbysieg gegen Düsseldorf
Haie-Star Tripp verbreitet Hass-Tweet

Nach Derbysieg: Erst sperrte die DEL auf DEG-Antrag die Haie-Stars Ryan Jones und John Tripp nachträglich. Jetzt wird auch noch wegen einer anderen „Tat“ gegen Tripp ermittelt.

So schnell geht es im Profisport. Trainer Uwe Krupp bei seiner Präsentation Mittwoch in Berlin: Lachend und mit einem Eisbären-Pin im Revers.
Ex-Haie-Trainer in Berlin
Hier lacht Uwe Krupp als neuer Eisbär

In einem Tag vom Haie-Idol zum Eisbär: Am Dienstag einigte sich Uwe Krupp (49) mit dem KEC auf eine Auflösung des bis 2017 laufenden Vertrages. Mittwoch wurde der Ex-Haie-Coach als neuer Eisbären-Trainer vorgestellt.

Uwe Krupp ist neuer Trainer der Eisbären Berlin.
Wechsel zu den Eisbären Berlin
Das sagt Ex-Haie-Trainer Uwe Krupp zum Blitzcoup?

Der Ex-Haie-Trainer Uwe Krupp hat einen neuen Verein. Er konnte seine Ausstiegsklausel nutzen und coacht jetzt die Eisbären Berlin.

Eishockey
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook