Kölner Haie
News, Bilder und Spielberichte über die Kölner Haie und ihre Saison in der DEL

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Kölner Stürmer: Robinson verlängert bei Haien bis 2014

Bleibt ein Hai Nathan Robinson
Bleibt ein Hai Nathan Robinson
Foto: Eduard Bopp
Köln –  

„Tor für die Kölner Haie! Robinson macht den Ausgleich! Starkes Solo des Kölners, der drei Gegenspieler und den Goalie alt aussehen lässt.“

So tickerte der EXPRESS den 2:2-Ausgleich von Nathan Robinson (31) bei der Düsseldorfer EG am vergangenen Freitag. Das Traumtor war die Wende im Derby, am Ende siegten die Haie mit 3:2.

Und die Haie-Fans dürfen sich auch in Zukunft über die Aktionen des Kanadiers mit jamaikanischen Wurzeln freuen. Robinson unterzeichnete einen neuen Vertrag bis 2014.

Der Stürmer hat bisher fünf Tore und 13 Vorlagen beigesteuert. Iserlohns Trainer Doug Mason sagte über ihn: „Wenn du bei ihm an den Puck kommen willst, musst du ihm schon die Beine brechen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Kölner Haie
Zupackend auch im Interview: Mirko Lüdemann.
Gutes Ende nach Haie-Beben?
Mirko Lüdemann: „Die Mannschaft war mental fertig“

Am Mittwoch hatte Haie-Urgestein Mirko Lüdemann im Exklusiv-Interview mit uns die Entlassung von Uwe Krupp aus seiner Sicht geschildert. In Teil zwei erklärt er, warum das Team aus der Krise herauskommen wird.

Sundblad richtet seine Fokus von nun an voll auf die Haie.
Volle Konzentration auf den KEC
Sundblad nicht mehr Co-Trainer der Nationalmannschaft

Niklas Sundblad konzentriert sich ab sofort voll auf die Kölner Haie. Der neue KEC-Coach hat sein Amt als Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft aufgegeben.

Seit 1993 ein Hai: KEC-Urgestein Mirko Lüdemann
Mirko Lüdemann
„Rauswurf war die einzige Möglichkeit“

Mirko Lüdemann spielt seine 22. Saison für die Haie. Sein 13. KEC-Trainer war bis vor kurzem Uwe Krupp. Dessen Rauswurf wird immer noch diskutiert. Jetzt spricht Lüdemann exklusiv im EXPRESS Klartext.

Eishockey
Aktuelle Eishockey-Videos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook