Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Zum Weltwassertag: Dat Wasser vun Kölle is Kölsch

Auf den Frühling! Sina (21) genießt am Rhein bei strahlendem Sonnenschein ein Kölsch. Kaum zu glauben: 60 Liter Wasser sind für die Produktion nötig.
Auf den Frühling! Sina (21) genießt am Rhein bei strahlendem Sonnenschein ein Kölsch. Kaum zu glauben: 60 Liter Wasser sind für die Produktion nötig.
Foto: Wand
Köln –  

Der Frühling ist da! Darauf ein Kölsch, sagte sich Sina (21). Die Kölner Studentin machte es sich am Mittwoch bei strahlender Sonne am Rhein bequem.

Was sie und wohl die meisten Kölner nicht wissen: Für die Herstellung eines einzigen Kölschs (0,2) gehen 60 Liter Wasser drauf. Diese Menge verteilt sich auf Regenwasser für Hopfen und Malz und den gesamten Produktionsprozess.

Für ein Kilo Rindfleisch sind sogar 15.000 Liter Wasser nötig. Zum Weltwassertag nennt EXPRESS weitere beeindruckende Zahlen: 70 Milliarden Liter werden in Köln jährlich verbraucht.

Der Pro-Kopf-Verbrauch liegt bei 160 Litern täglich, wobei der größte Teil durch Baden, Duschen und Toilettenbenutzung entsteht. Unser Kölner Trinkwasser stammt aus einem der neun Wasserwerke im Umkreis. Beste Qualität, sagt die Rheinenergie. Dem schließen sich die Brauer an: Auf ein Kölsch ist Verlass!

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Im Fernsehzimmer steht auch ein kleiner Schreibtisch. Hier nimmt Fritz Schramma gern Telefonate entgegen.
Das neue Leben des Fritz Schramma
„Ich schreibe an meinen Memoiren“

Fritz Schramma, neun Jahre war er Oberbürgermeister der Stadt Köln. Seit dem 20. Oktober 2009 ist er Privatmann. Aber seine Zeit als OB lässt ihn nicht los. EXPRESS besuchte den 66-Jährigen in seinem Zuhause.

Die Polizei führt seit Mittwoch vor Schulen und Kitas Tempo-Kontrollen durch.
Vorsicht, Raser!
Zum Schulanfang wird viel geblitzt

9351 i-Dötzchen stürmen ab Donnerstag die ersten Klassen der Stadt. Um für genügen Sicherheit zu sorgen, führt die Polizei seit Mittwoch vor Schulen und Kitas Tempo-Kontrollen durch.

Die marode Autobahnbrücke Leverkusen muss geflickt werden.
Not-Operation geht weiter
A 1-Brücke wird 500.000 Kilo leichter

Der Landesbetrieb Straßenbau lässt die zweite Hälfte der Betonschutzwände demontieren. Für den Abtransport ist die Nacht zum Samstag vorgesehen. Dann müssen sich Autofahrer in Richtung Dortmund einen einzigen Fahrstreifen teilen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos