Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Zehn Kollegen im Wettkampf : Thomas, dä Köbes-Künning

Hatte gut lachen: Thomas Marten setzte sich gegen zehn Mitstreiter durch und ist Kölns bester Köbes.

Hatte gut lachen: Thomas Marten setzte sich gegen zehn Mitstreiter durch und ist Kölns bester Köbes.

Foto:

Zik

Köln -

Er ist erst zwei Jahre Köbes. Und schon hat Thomas Marten (28) es den alten Hasen vorgemacht: Beim offiziellen Köbes-Wetteifern im Brauhaus Sion sicherte sich der Kölner bei seinem Brauhaus-Heimspiel den Titel „Bester Köbes Kölns“. Thomas setzte sich in sieben Disziplinen gegen zehn Kollegen durch.

Ob Kartenhaus aus Bierdeckeln bauen, eine Köbes-Schürze richtig binden, einen Kranz zapfen oder die richtigen kölschen Lieder erkennen: Der neue Köbes-Künning konnte wirklich alles.

Nachher ließ sich Thomas das Kölsch aber bringen, denn mit den Teilnehmern feierte man noch mit Klüngelköpp, Boore und Rabaue. Der Gewinner ergatterte übrigens zwei Karten für die lachende Kölnarena.