Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Zehn Kollegen im Wettkampf : Thomas, dä Köbes-Künning

Hatte gut lachen: Thomas Marten setzte sich gegen zehn Mitstreiter durch und  ist Kölns bester Köbes.
Hatte gut lachen: Thomas Marten setzte sich gegen zehn Mitstreiter durch und ist Kölns bester Köbes.
Foto: Zik
Köln –  

Er ist erst zwei Jahre Köbes. Und schon hat Thomas Marten (28) es den alten Hasen vorgemacht: Beim offiziellen Köbes-Wetteifern im Brauhaus Sion sicherte sich der Kölner bei seinem Brauhaus-Heimspiel den Titel „Bester Köbes Kölns“. Thomas setzte sich in sieben Disziplinen gegen zehn Kollegen durch.

Auch das gehörte dazu: Beim Köbes-Contest mussten die Kandidaten    eine Brauhaus-Schürze richtig zubinden. Das bitte  möglichst mit Tempo.
Auch das gehörte dazu: Beim Köbes-Contest mussten die Kandidaten eine Brauhaus-Schürze richtig zubinden. Das bitte möglichst mit Tempo.
Foto: Zik

Ob Kartenhaus aus Bierdeckeln bauen, eine Köbes-Schürze richtig binden, einen Kranz zapfen oder die richtigen kölschen Lieder erkennen: Der neue Köbes-Künning konnte wirklich alles.

Nachher ließ sich Thomas das Kölsch aber bringen, denn mit den Teilnehmern feierte man noch mit Klüngelköpp, Boore und Rabaue. Der Gewinner ergatterte übrigens zwei Karten für die lachende Kölnarena.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
In der linken, von der Polizei versiegelten Garage stand der Wagen, in dem das Mädchen gefunden wurde.
Schock-Fund in Lindenthal
Nackt und gefesselt in Lieferwagen gefunden: 17-Jährige wurde vergewaltigt

Schock-Fund in Köln-Lindenthal: In einer Garage an der Aachener Straße haben Polizisten am Montagabend in einem Lieferwagen ein 17-jähriges Mädchen entdeckt.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschzügen an.
Humboldt-Gremberg
Explosion in Küche pustet Wand um – keine Verletzten

In einem Wohnhaus in Humboldt-Gremberg ist es am Dienstagmittag zu einer Explosion gekommen. Fenster barsten, eine Wand stürzte ein, aber zum Glück wurde niemand verletzt.

Im Geschäft machten die Diebe fette Beute.
Keller-Coup auf der Keupstraße
Diebe stemmten Loch in Decke: Juwelier unbemerkt ausgeräumt

Verrückter Coup in Köln-Mülheim. Diebe sind in einen Juwelier eingebrochen. Vorher hatten sie sich im Keller des Hauses eingenistet.

Anzeigen


Umfrage

Sind die Kölner Straßen zu gefährlich für Fußgänger?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos