Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wo ist Esel „IA“?: Facebook-Fahndung nach einem Stofftier

Leverkusen –  

Das soziale Netzwerk als Suchfunktion fürs echte Leben: Immer wieder nutzen Facebook-User die Website, um etwas zu suchen. Zumeist findet man hier Such-Aufrufe nach verschwundenen Kindern, entlaufenen Hunden oder Fahndungen nach Verbrechern. Nun sucht eine junge Mutter aus Leverkusen im sozialen Netzwerk nach dem vermissten Kuscheltier ihrer Tochter.

Louisa ist 20 Monate alt und Stoff-Esel „IA“ war bis Donnerstag ihr ständiger Begleiter. Doch nun ist „IA“ (einst ein Werbegeschenk der Kreissparkasse) weg! Mama Vanessa Kuba-Breuer (25) zum EXPRESS: „Wir müssen ihn irgendwo unterwegs verloren haben!“

Ihre Eingebung: „Heutzutage wird doch alles bei Facebook gesucht“ - also auch der Stoff-Esel ihrer Tochter. In Windeseile bastelte die Leverkusenerin ein Fahndungsplakat und stellte es online:

Mit diesem „Fahndungsplakat“ sucht Mama Vanessa Kuba-Breuer (25) nach dem Kuscheltier ihrer Tochter.
Mit diesem „Fahndungsplakat“ sucht Mama Vanessa Kuba-Breuer (25) nach dem Kuscheltier ihrer Tochter.
Foto: privat

Hunderte Male wurde der Fahndungsaufruf nun schon geteilt, bislang hat allerdings noch niemand „IA“ gefunden. Einige Mütter haben angeboten, ihren Stoff-Esel von der Kreissparkasse vorbeizubringen.

Kuba-Breuer: „Wir haben auch noch ein identisches Kuscheltier hier - aber das wird nicht akzeptiert!“ Louisa brüllt den falschen Esel an, will nur ihren „IA“ haben. Nun hofft sie, dass ihre Fahndung erfolg hat.

Wer „IA“ gefunden hat, soll bitte einen Kommentar unter dem Fahndungsplakat bei Facebook hinterlassen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
So sieht er aus, der "Pata Negra Burger".
Dark-Food-Trend
„Die Fette Kuh“ bringt schwarze Burger nach Köln

In Japan werden die tiefschwarzen Burger schon verkauft – nun holt "Die Fette Kuh" als erstes Restaurant in Deutschland den Trend nach Köln!

Die Herde wurde nicht getrennt: Maha Kumari (vorne) am Mittwochnachmittag im Außengehege.
Elefantenhaus bleibt geschlossen
Pocken im Kölner Zoo: Jetzt schon fünf Elefanten infiziert

Die Pockenwelle im Elefantenhaus des Kölner Zoos reißt nicht ab. Jetzt sind zwei weitere Tiere erkrankt. Die Ansteckungsgefahr für den Menschen ist allerdings gering.

Die versiegelte Garage von Peter M.
Jana (17) vergewaltigt und eingesperrt
Peter M. (52) im Sauerland gefasst

Aufatmen in Köln: Die Polizei hat Peter M. (52), den mutmaßlichen Vergewaltiger von Jana (17) gefunden. Er lebt und wurde festgenommen.

Anzeigen


Umfrage

Lohnt sich eine Lauf-App für Hobby-Jogger?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos