Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Was für eine Geschichte!: „Machtwächter“ tauschen Penck-Gemälde ein

Wiltrud Fischer und Heinz Hertrampf vor dem Bühnenbild, das A.R. Penck für sie malte.
Wiltrud Fischer und Heinz Hertrampf vor dem Bühnenbild, das A.R. Penck für sie malte.
Foto: Matzker
Köln –  

Was für eine Geschichte! Die „Machtwächter“ Wiltrud Fischer und Heinz Hertrampf spielten 1988 das Stück „Ihr schönster Tag“, als ein freundlicher, bärtiger Herr im Military-Outfit ins Theater kam und ihnen spontan ein riesiges, blaues Bühnenbild malte. Er stellte sich als der berühmte Maler und Bildhauer A.R. Penck (71) heraus!

Eineinhalb Jahre spielten die „Machtwächter“ vor dem Bild, hatten es dann 20 Jahre zu Hause.

Nur aufhängen konnten sie es nie: Viel zu groß. Jetzt entschlossen sie sich, das 2,34 Meter mal 3,99 Meter große Bild in der Galerie Michael Werner gegen zwei „handlichere“ Objekte des großen Künstlers einzutauschen, eine Skulptur und ein Bild. Rolf Unkel von der Galerie Werner ist „superhappy“ mit diesem Deal.

Nur eine einzige Bedingung hatten die „Machtwächter“: Wird das Bild verkauft, wollen sie es bei seinem künftigen Besitzer noch einmal besuchen.

Der Preis für das Gemälde steht noch nicht fest, dürfte aber höher sein als 1988: Penck wollte nur zwei der selbst gehäkelten Mützchen von Wiltrud Fischer als Lohn haben...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Ethan Hunt alias Tom Cruise macht es in seinem Action-Film „Mission: impossible“ vor. Von der Decke abseilen, ohne den Boden zu berühren, damit der Alarm nicht ausgelöst wird.
Juwelier- Raub in Chorweiler
Maulwurf- Bande agierte mit Profi-Seiltechnik

Die Juwelendiebe wurden mit jedem Bruch immer besser. War der Actionfilm „Mission: Impossible“ mit Tom Cruise in der Hauptrolle Vorbild?

Die Polizei musste am Mittwoch in eine Bank-Filiale nach Köln-Mülheim ausrücken.
Masche ging schief
EC-Betrüger beißt Bank-Angestellten ins Krankenhaus

Wie dreist kann man sein? Erst versuchte ein Mann mit einer EC-Karte Geld abzuheben, die augenscheinlich nicht ihm gehört - Als der Betrug aufflog, biss er dem Bankangestellten zwei Mal in die Hand.

Jaron Engelmayer vor der Synagoge in der Roonstraße.
Nach sechs Jahren
Rabbiner Jaron Engelmayer verlässt Köln

Weil es keine weiterführende jüdische Schule für seine Kinder gibt, verlässt Jaron Engelmayer (38) Köln.

Anzeigen




Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos