Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Völlig verwittert: Sieht Köln so im Jahr 2047 aus?

So würde Köln im Videospiel aussehen – ein düsterer Anblick.
So würde Köln im Videospiel aussehen – ein düsterer Anblick.
 Foto: EA/Crytek
Köln –  

Der Dom ist verwittert, die Türme zerstört. Daneben eine komplett kaputte Hohenzollernbrücke, alles überwuchert und völlig verlassen. Dieses düstere Bild trifft mitten ins kölsche Hätz!

„Electronic Arts“ hat dieses Foto erschaffen: So könnte Köln im neuen Videospiel „Crysis 3“ der Gameschmiede Crytek aussehen. Der Blockbuster-Shooter spielt eigentlich in New York, im Jahr 2047. Die Metropole ist von einer Kuppel überzogen, unter ihr tragen Aliens und militante Kämpfer einen bitteren Krieg aus. Die Bilder vom zerstörten New York werden für die Spieler alltäglich – dieser Köln-Anblick ist es nicht!

Plant „Electronic Arts“ denn eine Version des Science-Fiction-Shooters für die Domstadt? „Nein, Crysis spielt in New York. Wir wollten nur zeigen, wie das Spiel in anderen Städten aussehen könnte“, sagt Sprecher Daniel Feld. Nicht nur Köln wurde dabei grafisch zerstört – auch sechs andere Städte wie Hamburg, Berlin und Frankfurt vermoderten für einen Augenblick.

Wer sich das kaputte Köln der Zukunft ins Wohnzimmer hängen möchte: Auf der Crysis-Facebookseite wird ein Leinwand-Druck des Bildes verlost.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Abgefahrenes Video
So fühlt sich freier Fall vom All zum Kölner Dom an!

Auf „VisitKoeln“, der offiziellen Facebook-Seite von „KölnTourismus“, wurde nun ein cooles Video gepostet, dass einen Zoom von der Internationalen Raumstation „ISS“ bis auf die Spitze des Kölner Doms zeigt.

Ein Beamter der Spurensicherung auf dem Weg in die Wohnung, wo die Polizei die Frauenleiche gefunden haben. Die Polizei hat einen Mann (46) festgenommen.
Humboldt-Gremberg
Kölnerin in ihrer Wohnung erstochen

Nach ersten Informationen soll die Frau um die 40 Jahre alt gewesen sein. Bei der möglichen Tatwaffe soll es sich um ein Küchenmesser handeln.

In Humboldt-Gremberg wurde am späten Nachmittag eine Leiche gefunden.
Vermeintlicher Täter meldet sich per Telefon
Polizei findet Frauen-Leiche in Humboldt-Gremberg

In einer Wohnung in Humboldt-Gremberg hat die Polizei die Leiche einer noch nicht identifizierten Frau gefunden. Zuvor hatte der vermeintliche Täter die Polizei gerufen.

Anzeige

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Die Erlöse aus der Versteigerung der exklusive Sonderedition ADAM by Bryan Adams im Camouflage-Look gehen an „Wir helfen“.

Damit kein Kind ohne Zuhause aufwächst: Wir versteigern zugunsten unserer Aktion „Wir helfen“ die exklusive Sonderedition ADAM by Bryan Adams im Camouflage-Look, die der kanadische Rockstar und Fotograf im Rahmen einer Kooperation mit Opel gestaltete.

Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos