Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Völlig verwittert: Sieht Köln so im Jahr 2047 aus?

So würde Köln im Videospiel aussehen – ein düsterer Anblick.
So würde Köln im Videospiel aussehen – ein düsterer Anblick.
Foto: EA/Crytek
Köln –  

Der Dom ist verwittert, die Türme zerstört. Daneben eine komplett kaputte Hohenzollernbrücke, alles überwuchert und völlig verlassen. Dieses düstere Bild trifft mitten ins kölsche Hätz!

„Electronic Arts“ hat dieses Foto erschaffen: So könnte Köln im neuen Videospiel „Crysis 3“ der Gameschmiede Crytek aussehen. Der Blockbuster-Shooter spielt eigentlich in New York, im Jahr 2047. Die Metropole ist von einer Kuppel überzogen, unter ihr tragen Aliens und militante Kämpfer einen bitteren Krieg aus. Die Bilder vom zerstörten New York werden für die Spieler alltäglich – dieser Köln-Anblick ist es nicht!

Plant „Electronic Arts“ denn eine Version des Science-Fiction-Shooters für die Domstadt? „Nein, Crysis spielt in New York. Wir wollten nur zeigen, wie das Spiel in anderen Städten aussehen könnte“, sagt Sprecher Daniel Feld. Nicht nur Köln wurde dabei grafisch zerstört – auch sechs andere Städte wie Hamburg, Berlin und Frankfurt vermoderten für einen Augenblick.

Wer sich das kaputte Köln der Zukunft ins Wohnzimmer hängen möchte: Auf der Crysis-Facebookseite wird ein Leinwand-Druck des Bildes verlost.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Dieser falsche Strafzettel sorgt für Diskussionen.
Entdeckt bei Kölle Live
Nach dem selbstgemachten „Strafzettel“: Das sagt die Stadt Köln

Über den selbstgemachten „Strafzettel“ eines erbosten Anwohners lacht ganz Köln. Die Stadt findet den Streich allerdings nicht sonderlich lustig. Grund dafür ist der Briefkopf des Anschreibens.

Wirt Torsten Krein schaltet in seiner Sportklause die Bildschirme aus.
Viele Abos gekündigt
Neue Sky-Preise! Kölns Wirte stinksauer

Sky zieht die Preise für die Übertragung der Bundesliga-Spiele zur neuen Saison kräftig an. Einige machen da nicht mehr mit und kündigen ihre Abos. Ausgerechnet zur Rückkehr des FC in die 1. Liga.

Hans R. (74) im Kölner Landgericht.
Hans R. (74) auf der Anklagebank
Ehefrau mit Feuerlöscher erschlagen?

Im Landgericht Köln sitzt Ehemann Hans R. (74) auf der Anklagebank. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann aus Leichlingen Mord aus Habgier vor.

Toyota Auris Hybrid Touring Sports

Sparsamkeit zahlt sich aus: Der Toyota Auris Touring Sports Hybrid gewinnt „Internet Auto Award“.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos