Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Video: Hier dreht die KVB-Anzeige durch

Von
Hier spielt die Anzeige verrückt.
Hier spielt die Anzeige verrückt.

Wenn die Straßenbahnen doch nur mit ihrer elektronischen Anzeige mithalten könnten…

Die Fahrgäste an der Kölner Haltesteller Neusser Straße staunten am Donnerstag Mittag nicht schlecht. Denn wenn die Linie 13 Richtung Mülheim tatsächlich in diesem Tempo gekommen wäre wie angezeigt, würden wohl alle Kölner vom Auto auf die KVB umsteigen.

Denn die Straßenbahn-Anzeige drehte förmlich durch, durchlief im Sekunden-Tempo die Anzeige von 10 Minuten auf „Sofort“ – und wieder von vorn (siehe Video unten).

Des Rätsels Lösung: Der Anzeige war bei minus 5 Grad einfach kalt. Per Durchsage am Gleis ließen die KVB verlauten: „Liebe Fahrgäste, unsere Anzeige ist leider eingefroren. Die aktuelle Anzeige der Abfahrtzeiten ist falsch. Entschuldigen Sie bitte die Unannehmlichkeiten!“

Wenn ihr so freundlich bittet, gerne, liebe KVB. Obwohl, so eine Straßenbahn im 10-Sekunden-Rhythmus wäre wirklich klasse. Nur so als Vorschlag…

Kölns schnellste Anzeigetafel: 3, 2, 1, sofort, 11, 10, ...

Weiter: KVB kurios! Diese Linie 18 fährt nie nach Niehl

1 von 2
Nächste Seite »
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Arno Steffen in seinem Studio. Am 31. Mai ist im „Tatort“ erneut von ihm komponierte Filmmusik zu hören.
Musiker über Wein, FC und die Wilde Horde
Arno Steffen: „Kölle-övver-alles-Liedcher“ sind gefährlich

Der Ur-Kölner – aktives Mitglied von „Arsch Huh“ – ist seiner Heimatstadt in kritischer Treue verbunden. EXPRESS traf ihn zum großen Köln-Gespräch.

Arbeitet weiter an der Solo-Karriere – und am „Caught in the Act“-Comeback: Benjamin Boyce
Benjamin Boyce
Haussuche und „Caught in the Act“-Reunion

Seine diesjährige Teilnahme im Dschungelcamp? „Abgehakt“, sagt Benjamin Boyce (46), als er zum Redaktions-Besuch beim EXPRESS antritt.

Der Dieb machte sich an den Automaten zu schaffen und flüchtete mit Münzgeld. (Symbolfoto)
An Neusser Straße
Dieb bedroht Angestellte und raubt Casino aus

Schock für eine Angestellte eines Casinos an Pfingstmontag: Ein Mann bedrohte erst die 59-jähige Frau und raubte anschließend das Casino aus. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos