Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Verbundenheit im Netz: Statt.de: Schon 50.000 wollen die .koeln-Adresse

Von
Drei für Köln: Fritz Schramma (Leiter Arbeitskreis .koeln), Oliver Dillenburger (Köln plus Partner e.V.) und Hans Konle (NetCologne) mit Aktions-Button in groß und klein.
Drei für Köln: Fritz Schramma (Leiter Arbeitskreis .koeln), Oliver Dillenburger (Köln plus Partner e.V.) und Hans Konle (NetCologne) mit Aktions-Button in groß und klein.
Foto: Udo Gottschalk
Köln –  

Autsch! Jede Bewegung fällt Fritz Schramma (65) schwer, Kölns OB a. D. ist am Whirlpool ausgerutscht, hat sich die Rippen gebrochen. Bei der Vorstellung der Kampagne „Köln – hier bin ich“ lächelte er aber eisern, schließlich soll die Gute-Laune-Plattform im Internet Kölner auf die Domain „.koeln“ jeck machen.

Schon rund 50.000 Anmeldungen von Firmen, Privatleuten und Verwaltung liegen bereits diversen Anbietern vor. So könnte www.stadt.koeln bald www.stadt-koeln.de ersetzen. Oder www.fc.koeln das sperrige www.fc-koeln.de.

„Ein Bewerber wollte sich www.duesseldorf-ist-besser-als.koeln schützen“, schmunzelt der Experte vom Aktionspartner NetCologne. Gelöscht!


Bis November sollen möglichst 111.111 Registrierungen vorliegen, um die US-Organisation „ICANN“, die die Domain-Endungen weltweit vergibt, vom kölschen Lokalpatriotismus zu überzeugen.

Dann könnte Köln den Zuschlag als erste Stadt Westeuropas erhalten. Die Domain-Gebühren für Privatleute, etwa www.juppschmitz.koeln, sollen später bei 1,50 € / Monat liegen.

Seit Mittwoch können die Kölner auf www.hierbinich.de“ – unterstützt von diversen Promis und Großfirmen – ihre Verbundenheit zur Stadt zeigen und eigene Fotos hochladen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Der Roller knallte gegen die Laterne. Daneben stehen die Rettungssanitäter, die sich um den Schwerverletzten kümmerten.
Unfall in der City
Roller-Fahrer nach Suff-Crash schwer verletzt

Ein angetrunkener 29-Jähriger war am Dienstagabend auf seiner Piaggio in der Innenstadt unterwegs, als er auf der Cäcilienstraße die Kontrolle über die Maschine verlor.

Im Februar 2014 hauste Elvis noch stolz unter seiner Brücke. Jetzt fehlt von ihm und seiner Einrichtung jede Spur.
Verwunderung bei Kölle Live
Er lebte unter der Zoobrücke: Wo ist Elvis hin?

Im Februar sagte Elvis noch stolz: "Ich würde mein Domizil gegen nichts in der Welt eintauschen." Jetzt wurde der 65-Jährige offenbar von seinem Plätzchen unter einer Rheinbrücke vertrieben.

Fundstelle: Die Bombe befindet sich unter der Palette.
Aufatmen in Riehl
10-Zentner-Bombe wurde erfolgreich entschärft

Es ist vollbracht! Die zehn Zentner schwere Bombe, die am Dienstag auf dem Gelände der Sozialbetriebe Köln gefunden wurde, ist erfolgreich entschärft worden.

Toyota Auris Hybrid Touring Sports

Sparsamkeit zahlt sich aus: Der Toyota Auris Touring Sports Hybrid gewinnt „Internet Auto Award“.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos