Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Trauer in Köln: Schriftsteller Ralph Giordano (91) ist tot

Schriftsteller Ralph Giordano ist am Mittwoch verstorben.

Schriftsteller Ralph Giordano ist am Mittwoch verstorben.

Foto:

imago stock&people

Köln -

Trauer in Köln: Ralph Giordano ist tot.

Der große Schriftsteller („Die Bertinis“) und Journalist starb in der Nacht zu Mittwoch in einem Kölner Krankenhaus an den Folgen eines Oberschenkelhalsbruchs, den er sich vor einigen Wochen bei einem Sturz in seiner Wohnung zugezogen hatte. Das bestätigte Helge Malchow, Giordanos Verleger beim Kölner Verlag „Kiepenheuer und Witsch“, dem EXPRESS.

Giordano wurde 91 Jahre alt.

Seit den 1960er Jahren lebte der gebürtige Hamburger in Köln. 1982 gelang Giordano mit seiner autobiographischen Familiensaga „Die Bertinis“ ein Weltbestseller. Für seine Arbeiten als TV-Journalist gewann er mehrfach den Grimme-Preis.