Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Tote Lea Sophie (2): Mord-Anklage gegen Stiefvater Patrik L. (23)

Von
Franziskas Lebensgefährte Patrik L. schlug Lea den Schädel ein.
Franziskas Lebensgefährte Patrik L. schlug Lea den Schädel ein.
Foto: Repro: Jocham
Köln –  

Die kleine Lea Sophie (2) - bald wird ihr Tod gesühnt. Einen Monat nach der Beerdigung des Mädchens hat der Staatsanwalt Mord-Anklage gegen den Stiefvater erhoben. Auch die Mutter soll in Haft.

Aus nichtigem Anlass soll Patrik L. (23) auf das Kind seiner Lebensgefährtin eingeschlagen haben – mit der bloßen Faust. Nur, weil Lea Sophie ein Spielzeug beschädigte! Staatsanwalt Elmar Köstner (38) sieht das Mordmerkmal „niedere Beweggründe“ als gegeben an.

Die grausame Tat spielte sich kurz vor Weihnachten in einer Hochhauswohnung in Chorweiler ab. Lea Sophie lebte nach der Attacke noch, erlitt aber schwere Kopfverletzungen. Doch niemand rief den Notarzt. Mutter Franziska M. (20) soll die Wunden des Kleinkinds mit Kühlpacks versorgt haben.

Tat nichts, um ihre Tochter zu retten: Franziska M. mit Lea Sofie vor einigen Monaten.
Tat nichts, um ihre Tochter zu retten: Franziska M. mit Lea Sofie vor einigen Monaten.
Foto: Repro: Jocham

Dem Staatsanwalt reicht diese halbherzige Hilfe nicht. Köstner erhob auch Anklage gegen die Mutter. Der Vorwurf hier: Totschlag durch Unterlassen. Strafverschärfend könnte sich auch das Verhalten nach der Tat auswirken.

Als Lea Sophie tot war, packten Stiefvater und Mutter sie in einen Trolley, legten die Leiche im Gebüsch ab. Dann meldeten sie das Kind noch als vermisst!

Ihm droht lebenslänglich Knast, ihr drohen bis zu zehn Jahre Haft. Da sie als Heranwachsende gilt, wird der Prozess vor der Jugendkammer des Landgerichts stattfinden.

Mehr dazu
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Vermieterin Silke Behr atmet auf. Endlich ist die Messiefrau weg – alles wieder sauber!
Vermieterin atmet auf
Horror-Messie ist endlich raus aus der Bude

Silke Behr hatte sich beim EXPRESS gemeldet, weil eine Messiefrau bei ihr eingezogen war. Das ganze Haus stank schon. Nun ist sie endlich weg.

Schrotthändler Patrick und Alexander: „Wir haben unseren Brummi mit acht Fahnen geschmückt, weil wir so stolz darauf sind, Fußball-Weltmeister  zu sein. Wir lassen die Fahnen so lange hängen, bis sie irgendwann von selber abfallen.“
Tausende Fahnen in Köln
Schwarz-rot-stolz! Die WM-Dauerbrenner

Deutschland ist seit über zwei Wochen Weltmeister, und Köln zeigt weiterhin Flagge! EXPRESS zeigt Kölns Flaggen-Fans.

In knapp zwei Wochen steht wieder die Gamescom in Köln an.
Knapp zwei Wochen vorher
Gamescom in Köln schon fast ausverkauft

Ab dem 14. August ist die Gamescom in der Kölnmesse wieder für alle geöffnet. Für wann es noch Tickets gibt - hier lesen!

Toyota Auris Hybrid Touring Sports

Sparsamkeit zahlt sich aus: Der Toyota Auris Touring Sports Hybrid gewinnt „Internet Auto Award“.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos