Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Tote Lea Sophie (2): Mord-Anklage gegen Stiefvater Patrik L. (23)

Von
Franziskas Lebensgefährte Patrik L. schlug Lea den Schädel ein.
Franziskas Lebensgefährte Patrik L. schlug Lea den Schädel ein.
 Foto: Repro: Jocham
Köln –  

Die kleine Lea Sophie (2) - bald wird ihr Tod gesühnt. Einen Monat nach der Beerdigung des Mädchens hat der Staatsanwalt Mord-Anklage gegen den Stiefvater erhoben. Auch die Mutter soll in Haft.

Aus nichtigem Anlass soll Patrik L. (23) auf das Kind seiner Lebensgefährtin eingeschlagen haben – mit der bloßen Faust. Nur, weil Lea Sophie ein Spielzeug beschädigte! Staatsanwalt Elmar Köstner (38) sieht das Mordmerkmal „niedere Beweggründe“ als gegeben an.

Die grausame Tat spielte sich kurz vor Weihnachten in einer Hochhauswohnung in Chorweiler ab. Lea Sophie lebte nach der Attacke noch, erlitt aber schwere Kopfverletzungen. Doch niemand rief den Notarzt. Mutter Franziska M. (20) soll die Wunden des Kleinkinds mit Kühlpacks versorgt haben.

Tat nichts, um ihre Tochter zu retten: Franziska M. mit Lea Sofie vor einigen Monaten.
Tat nichts, um ihre Tochter zu retten: Franziska M. mit Lea Sofie vor einigen Monaten.
 Foto: Repro: Jocham

Dem Staatsanwalt reicht diese halbherzige Hilfe nicht. Köstner erhob auch Anklage gegen die Mutter. Der Vorwurf hier: Totschlag durch Unterlassen. Strafverschärfend könnte sich auch das Verhalten nach der Tat auswirken.

Als Lea Sophie tot war, packten Stiefvater und Mutter sie in einen Trolley, legten die Leiche im Gebüsch ab. Dann meldeten sie das Kind noch als vermisst!

Ihm droht lebenslänglich Knast, ihr drohen bis zu zehn Jahre Haft. Da sie als Heranwachsende gilt, wird der Prozess vor der Jugendkammer des Landgerichts stattfinden.

Mehr dazu
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Wer ist der unbekannte Spielhallenräuber?
Er radelte davon
Wer kennt den Räuber aus der Kölner City?

Mit dem Foto einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach einem Mann. Dem Gesuchten wird vorgeworfen, eine Spielhalle in der Kölner Innenstadt überfallen zu haben.

Gastronomie: Brauhäuser, Imbisse: In der großen EXPRESS-Umfrage geht’s um die Gastro-Szene vor Ihrer Haustür.
Nippes, Ehrenfeld, Poll und Co.
Checken Sie mit EXPRESS alle 86 Kölner Veedel!

Eins haben die Kölner gemeinsam: Sie lieben ihr Veedel – ob Ehrenfeld, Raderthal, Nippes, Poll oder Kalk. EXPRESS will’s genau wissen: Und ruft auf zum größten Veedel-Check Kölns. Machen Sie mit!

Mit einem Messer attackierte ein 34-Jähriger einen 29-Jährigen am Sonntag in Mülheim.
29-Jähriger schwer verletzt
Messerstecherei in Köln-Mülheim - Täter festgenommen!

In Mülheim ist am Sonntag ein Streit zwischen einem 29-Jährigen und einem 34-Jährigen eskaliert. Plötzlich zückte der Ältere ein Messer und stach mehrfach auf den Jüngeren ein!

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Übergewicht ist vor allem ein gesundheitliches Problem, kein kosmetisches.

Jetzt geht´s auch den Kölnern an den Speck! Warum Abnehmen mit easylife so gut funktioniert.

Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln