Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Total ausgerastet: Schwarzfahrer (14) verprügelt vier Kontrolleure

 Foto: dpa (Symbolfoto)
Köln –  

Ticket-Kontrolle am Montagabend in der S11 in Richtung Kölner Hauptbahnhof - da flog ein 14-Jähriger als Schwarzfahrer auf.

Doch einfach seine Personalien hinterlegen wollte der Jugendliche nicht. Vielmehr ist der Jugendliche vollkommen ausgeflippt, hat das Zugpersonal beschimpft und attackiert.

Wahnsinn: Der 14-Jährige hat sich mit vier Kontrolleuren angelegt und auf sie eingeschlagen, zwei der Männer mussten ins Krankenhaus. Nun kann sich der Jugendliche auf ein Strafverfahren einstellen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Die Zeltstadt in Chorweiler war eine Ausweichmöglichkeit für die Boltensternstraße.
Amtshilfe-Ersuchen für 150 Menschen
Flüchtlinge: Stadt muss erneut dem Land helfen

Nicht nur die Stadt Köln hat große Probleme, die ihr zugewiesenen Flüchtlinge unterzubringen – auch das Land NRW weiß offenbar nicht mehr, wohin.

Auf den Stimmzetteln sind die Namen der OB-Kandidaten kleiner als die Namen der Parteien.
Kölner OB-Chaos!
Die Stadt lässt neue Stimmzettel drucken - Wahl findet statt

Die Bezirksregierung hatte Bedenken zur OB-Wahl geäußert, die Stadt hat reagiert: Es werden neue Stimmzettel gedruckt. Die Wahl findet aber planmäßig statt!

Irina Schmitz (66) mit ihrem Mann Josef (65)
SoKo hilft
Rollstuhlfahrerin bekommt nach Sturz vor „Cinedom“ 13.600 Euro

Es sollte ein schöner Kinotag werden - doch: Rollstuhlfahrerin Irina Schmitz (66) übersah vorm „Cinedom“ eine Treppenstufe, stürzte und verletzte sich schwer. Der Fall von Irina Schmitz wurde ein Fall für die Soko!

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln