Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Tom Gerhardt Mein Weihnachten am Zuckerhut

Arbeitsurlaub: Tom (r.) mit Produzent Hermann Weigel an der Copa Cabana.

Arbeitsurlaub: Tom (r.) mit Produzent Hermann Weigel an der Copa Cabana.

Foto:

privat Lizenz

Köln -

Es sind 35 Grad in Rio. Die Sonne scheint, am Strand herrscht das pure Leben. Kann da echte Weihnachtsstimmung aufkommen?

Nicht so richtig, berichtet Tom Gerhardt von seinem Weihnachtstrip nach Brasilien. Gemeinsam mit Söhnchen Rodrigo (3) und Toms brasilianischer Lebensgefährtin Nadja (38) ging es für drei Wochen nach Südamerika.

„Weihnachtsbäume gibt es dort, aber die sind nur aus Plastik und den buntesten Farben“, erzählt Tom.

Auch die Bescherung verlief anders als gedacht. Tom: „Wir waren zunächst im Meer schwimmen, haben dann draußen gesessen und hatten eine Familienfeier am Strand.“

Gearbeitet wurde auch ein bisschen. „Ich habe mich mit dem Produzenten Hermann Weigel getroffen. Wir brüten über einem neuen Kino-Projekt. Wir denken in alle Richtungen.“

Während seines Aufenthalts (es war das dritte Mal zur Weihnachtszeit) feierte Gerhardt zudem noch den 55. Geburtstag. Der Jubilar: „Wegen Nadja höre ich zwangsläufig jeden Tag Samba in Köln. Aber ein bisschen habe ich den Rhythmus auch schon im Blut. Nur so tanzen kann ich echt nicht.“

Weiter unten beschreibt Tom, wie er einen früheren Bonner getroffen hat.