l

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Tom Gerhardt: Mein Weihnachten am Zuckerhut

Arbeitsurlaub: Tom (r.) mit Produzent Hermann Weigel an der Copa Cabana.
Arbeitsurlaub: Tom (r.) mit Produzent Hermann Weigel an der Copa Cabana.
Foto: privat
Köln –  

Es sind 35 Grad in Rio. Die Sonne scheint, am Strand herrscht das pure Leben. Kann da echte Weihnachtsstimmung aufkommen?

Nicht so richtig, berichtet Tom Gerhardt von seinem Weihnachtstrip nach Brasilien. Gemeinsam mit Söhnchen Rodrigo (3) und Toms brasilianischer Lebensgefährtin Nadja (38) ging es für drei Wochen nach Südamerika.

„Weihnachtsbäume gibt es dort, aber die sind nur aus Plastik und den buntesten Farben“, erzählt Tom.

Ein Törtchen zum Geburtstag: Am 12.12. wurde Tom 55 Jahre jung und feierte in seinem Stammlokal.
Ein Törtchen zum Geburtstag: Am 12.12. wurde Tom 55 Jahre jung und feierte in seinem Stammlokal.
Foto: privat

Auch die Bescherung verlief anders als gedacht. Tom: „Wir waren zunächst im Meer schwimmen, haben dann draußen gesessen und hatten eine Familienfeier am Strand.“

Gearbeitet wurde auch ein bisschen. „Ich habe mich mit dem Produzenten Hermann Weigel getroffen. Wir brüten über einem neuen Kino-Projekt. Wir denken in alle Richtungen.“

Während seines Aufenthalts (es war das dritte Mal zur Weihnachtszeit) feierte Gerhardt zudem noch den 55. Geburtstag. Der Jubilar: „Wegen Nadja höre ich zwangsläufig jeden Tag Samba in Köln. Aber ein bisschen habe ich den Rhythmus auch schon im Blut. Nur so tanzen kann ich echt nicht.“

Weiter unten beschreibt Tom, wie er einen früheren Bonner getroffen hat.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Wer die deutsche Adresse der China-Firma sucht, landet im Rheinauhafen.
Ultrasonic-Skandal
China-Krimi: Wo sind die Chefs mit 100 Mio. Euro hin?

Der internationale Skandal um "Ultrasonic" geht bis nach Köln. Die Spuren werden am Rheinauhafen gefunden.

Einem Kölsch nicht abgeneigt: Rainer Maria Kardinal Woelki wird Samstag in sein Amt als Erzbischof von Köln eingeführt. Danach mischt er sich unters Volk.
Vor Amtseinführung
Kardinal Woelki, der kölsche Franziskus

Bevor Rainer Maria Kardinal Woelki im Kölner Dom als Erzbischof eingeführt wird, hat er den Treue-Eid in Düsseldorf abgelegt. Und schon jetzt ist klar: Woelki ist der kölsche Franziskus!

Qualmen bis zum Schluss – trotz Lungenkrebs. „Aber ich habe das Rauchen schon ein bisschen reduziert“, sagt Wally Bockmayer.
Schwer kranker Scala-Chef
Wally Bockmayer: „Verstreut meine Asche auf Bora Bora!“

Mit seiner Krebserkrankung geht Wally Bockmayer offen um. Uns erzählt er im großen Interview mehr über den Tod, seine Beerdigung und seiner Krankheit.

Anzeigen


Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos