Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Tolle Bilder: Als Köln noch eine Schwebebahn hatte...

Von
Köln –  

Köln, eine lange, eine große Erfolgsgeschichte: Von der vor mehr als 2000 Jahren gegründeten römischen Provinz zur Ideenschmiede und Wirtschaftsmetropole. Ihre Bürger haben sie erdacht und ertüftelt – die unzähligen Knüller aus Kölle. Nachlesen, welche Rolle die Kölner Wirtschaft einnimmt, lässt sich im Buch „Kleine Illustrierte Wirtschaftsgeschichte der Stadt Köln“ (Bachem Verlag, 199 S., 19.95 €).

Gläser und Keramik aus römischer Zeit. Schwerter, und Textilien aus dem Mittelalter - Kölns Geschichte hat viel zu bieten. Aufbruchsstimmung kam noch mal im 19. und 20. Jahrhundert auf.

Ob der Kauf der „Kölnischen Zeitung“ durch die Druckerei Schauberg 1802 oder die 1839 eröffnete Hustenbonbon-Produktion durch Franz Stollwerck, die 1860 um Schokolade erweitert wurde: Die Liste der Unternehmen ist lang.

Zypen & Charlier zum Beispiel bauten ab 1845 in Deutz Eisenbahnwaggons. Auf ihrem Gelände wurde 1895 eine Probestrecke für eine Schwebebahn aufgebaut. Erfinder war Eugen Langen – umgesetzt wurde seine Idee mit der Schwebebahn in Wuppertal. Mit Nicolaus August Otto gründete Langen 1864 die Motorenfabrik A. Otto & Cie aus der 1872 die Gasmotorenfabrik Deutz AG hervorging.

1897 eröffnete Cornelius Stüssgen Deutschlands erste „Konsumanstalt“ auf 40 Quadratmetern in Ehrenfeld, 1932 wurde die erste Kraftwagenstraße Deutschlands zwischen Köln und Bonn eröffnet, acht Jahre später die Großmarkthalle an der Bonner Straße. Nach dem Krieg baute Klöckner-Humboldt-Deutz wieder Traktoren und Motoren, Ford nahm 1945 die Produktion wieder auf.

Eins machen die Autoren Dr. Christian Hillen, Dr. Peter Rothenhöfer und Dr. Ulrich S. Soenius auch klar: „Ohne den Verkehrsweg Rhein wär’s nix geworden mit Köln!“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
So soll es aussehen: Der „private“ Gereonshof, mit Blick Richtung Von-Werth-Straße.
Gereonshof jetzt Privatgrundstück
Stadt verkauft Straße - Politiker außer sich

Keiner hat's gemerkt, doch die Stadt hat einfach eine Straße verkauft: Der Gereonshof im Gerling-Quartier ist an einen privaten Investor verhökert worden.

33 Charolais-Rinder wie dieses waren von den Jugendlichen gejagt worden.
Jugendliche müssen zahlen
Teure Jagd auf 33 Charolais-Rinder in Zülpich

Die Jagd auf 33 Charolais-Rinder auf einer Weide bei Zülpich ist für sieben Schüler nachträglich zu einem teuren Osterferienspaß geworden. 3500 Euro Schadensersatz müssen die Jugendlichen an den Tierzüchter zahlen.

Die US-Firma „Uber“ will mit ihrer App den Taxen-Markt aufmischen - bald auch in Köln.
Bald auch in Köln
„Uber“: App-Angriff auf Taxifahrer

Warum ein Taxi nehmen, wenn’s auch eine Limousine mit Chauffeur sein kann? Die US-Firma „Uber“ mischt derzeit den Taxi-Markt auf.

Dat Fest 21. Juni 2014 Köln
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos