Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Todesdrama in Silvesternacht: Bickendorf: Jugendliche erstechen 39-Jährigen

Rettungskräfte versorgen den 39-Jährigen am Tatort. Der Mann starb am Neujahrstag.
Rettungskräfte versorgen den 39-Jährigen am Tatort. Der Mann starb am Neujahrstag.
 Foto: Jasmin
Köln –  

Silvesterfeier mit tödlichem Ende: Der in der vergangenen Nacht im Ossendorfer Weg in Köln-Bickendorf durch Messerstiche verletzte 39-jährige Mann ist im Laufe des Vormittags seinen schweren Verletzungen erlegen.

Die Ermittlungen der Mordkommission der Polizei Köln dauern derzeit an. Weiterhin ist mit ersten Ergebnissen nicht vor morgen zu rechnen.

Nach ersten Erkenntnissen kam es gegen 0.45 Uhr zu einem Streit zwischen dem Mann und mehreren Jugendlichen. In Folge der Auseinandersetzung stürzte der 39-Jährige dann zu Boden und blieb durch Messerstiche verletzt liegen.

Die Täter flüchteten zunächst. Zwei Jugendliche (16, 17) stellten sich noch während der Tatortaufnahme den Beamten vor Ort. Sie wurden festgenommen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Mario F. (27) versteckt sich hinter einem Aktenordner.
Messer-Attacke im Kölner Hauptbahnhof
Urteil „Pizza Hut“-Mord: 12 Jahre Haft für Mario F.

Wegen eines Streits um eine Pizza war ein „Pizza Hut“-Mitarbeiter Marco H. (27) von einem gleichaltrigen Gast in der Filiale im Kölner Hauptbahnhof erstochen worden! Am Freitagnachmittag wurde vor dem Landgericht das Urteil gesprochen.

Sven alias „JustSomeMotion“ bei „Got to Dance“.
TV-Premiere bei Tanz-Casting-Show
„Greatest Dancer“ aus Heinsberg bei „Got to Dance“ auf Pro7

Donnerstagabend feierte Sven seine TV-Premiere bei der Tanz-Casting-Show „Got to Dance“ auf Pro7. Wie es beim Dreh lief, verriet er dem EXPRESS.

Die Zülpicher Straße soll rechts und links des Walls für den Fahrzeugverkehr gespertt werden.
Keine Untersuchung der Auswirkungen
Zülpicher Straße wird gesperrt

Die Politiker wollen die Zülpicher Straße rechts und links des Walls für den Verkehr komplett absperren lassen. Und dabei wollen sie auf die sonst üblichen Voruntersuchungen über die Auswirkungen verzichten.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln