Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Todesdrama in Silvesternacht: Bickendorf: Jugendliche erstechen 39-Jährigen

Rettungskräfte versorgen den 39-Jährigen am Tatort. Der Mann starb am Neujahrstag.
Rettungskräfte versorgen den 39-Jährigen am Tatort. Der Mann starb am Neujahrstag.
Foto: Jasmin
Köln –  

Silvesterfeier mit tödlichem Ende: Der in der vergangenen Nacht im Ossendorfer Weg in Köln-Bickendorf durch Messerstiche verletzte 39-jährige Mann ist im Laufe des Vormittags seinen schweren Verletzungen erlegen.

Die Ermittlungen der Mordkommission der Polizei Köln dauern derzeit an. Weiterhin ist mit ersten Ergebnissen nicht vor morgen zu rechnen.

Nach ersten Erkenntnissen kam es gegen 0.45 Uhr zu einem Streit zwischen dem Mann und mehreren Jugendlichen. In Folge der Auseinandersetzung stürzte der 39-Jährige dann zu Boden und blieb durch Messerstiche verletzt liegen.

Die Täter flüchteten zunächst. Zwei Jugendliche (16, 17) stellten sich noch während der Tatortaufnahme den Beamten vor Ort. Sie wurden festgenommen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Der Vater wird als erstes abgeseilt - er hat den Säugling fest an sich gedrückt.
Dramatische Rettungsaktion
50 Meter über dem Rhein: Hier wird der Papa mit seinem Baby abgeseilt

Es ist 17 Uhr, als Sturmtief „Gonzalo“ über Köln fegt. Eine Gondel bleibt über dem Rhein stehen. Dann läuft eine in Köln noch nie dagewesene vierstündige Rettungsaktion an – mit einem glücklichen Ende für sechs Passagiere.

Im Chemiepark Knapsack gab's Dienstagabend Feueralarm.
Chemiepark Knapsack
Hürth: Brand in Anlage für Düngemittel

Anwohner in Hürth wurden Dienstagabend durch heulende Sirenen und rasende Feuerwehr-Autos aufgeschreckt.

Die dramatische Rettungsaktion über dem Rhein: Nacheinander wurden der Vater mit dem Säugling, die Mutter und der Zweijährige mit einem Höhenretter abgeseilt.
Dramatik hoch über dem Rhein
Nach Seilbahn-Krimi in absoluter Dunkelheit: Die Familie ist gerettet!

Drama hoch über dem Rhein: Am Dienstagnachmittag sind mehrere Seilbahn-Gondeln stehengeblieben. Die Passagiere mussten auf spektakuläre Art und Weise gerettet werden.

Anzeigen


Umfrage

Lohnt sich eine Lauf-App für Hobby-Jogger?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos