l

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Station Deutz/Messe: In der U-Bahn kommen die Kacheln runter

Kachel-Gefahr! Im U-Bahnhof Deutz/Messe bröckeln die Fliesen von den Wänden.
Kachel-Gefahr! Im U-Bahnhof Deutz/Messe bröckeln die Fliesen von den Wänden.
Foto: Udo Gottschalk
Köln –  

Das ist ein klarer Fall von Altersschwäche und Materialermüdung. In der U-Bahn-Haltestelle Deutz/Messe krachen die Kacheln von den Wänden.

„Um jede Gefahr für unsere Fahrgäste auszuschließen, haben wir sofort die betroffenen Zuwege und Aufgänge abgesperrt“, sagt KVB-Sprecher Franz Wolf Ramien. Zuständig für die Haltestellen ist allerdings die Stadt.

In der Verwaltung ist das Problem seit längerem bekannt. Die Verwaltung hatte den Politikern bereits mitgeteilt: „Wegen der permanenten leichten Erschütterungen durch die an- und abfahrenden Bahnen der Linie 1 und 9 löst sich der alte Kleber.“ Die Folge: Eine Wandfliese nach der anderen bröckelt weg und droht auf die Fahrgäste zu krachen. Diese Gefahr wurde jetzt akut. Jetzt muss gekachelt werden.

Allerdings gibt es Ersatzfliesen diesen Typs längst nicht mehr. Bei der Eröffnung der Haltestelle 1983 galten die braunen und orangefarbenen Wandfliesen noch als schick. Also will die Stadt den Bahnhof nun komplett neu verfliesen. Das sind immerhin 1.500 Quadratmeter. Als neue, zeitgemäße Fliese setzt die Stadt auf den Farbton dünenbeige. Die Kosten für die Vollverfliesung werden im Rathaus auf rund 400.000 Euro geschätzt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer will seine Kunststoffsparte abspalten und an die Börse bringen.
Konzentration auf Pharma
Bayer-Konzern spaltet die Kunststoff-Sparte ab

Nach jahrelangen Spekulationen ist es jetzt amtlich: Bayer spaltet seinen Bereich für hochwertige Kunststoffe ab. Der Konzern konzentriert sich künftig auf Pharma, Gesundheit und Agrarchemie.

In der Kölner City wird es proppevoll am Wochenende.
Bus und Bahn nutzen!
Stadt warnt: Kölner City wird voll wie in der Weihnachtszeit

Zahlreiche Veranstaltungen wie Chinafest, Photokina und langer Shopping-Samstag sorgen für eine übervolle Kölner Innenstadt.

Hier trägt sich Kardinal Rainer Maria Woelko nach seinem Amtseid in das goldene Buch der Stadt ein.
Eintrag ins goldene Buch
Kardinal Rainer Maria Woelki hat seinen Amtseid abgelegt

Wenige Tage vor seiner Amtseinführung als Erzbischof von Köln hat Kardinal Wolki seinen Amtseid abgelegt und sich in der goldene Buch der Stadt eingetragen.

Anzeigen


Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
EXPRESS-Party im GLORIA
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos