Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Feuer in Mietshaus: Zehn Bewohner gerettet - einer brach beim Nachbarn ein!

Der Einsatz am Vormittag in der Merowingerstraße.
Der Einsatz am Vormittag in der Merowingerstraße.
Foto: Carsten Rust
Köln –  

Schlimmes Feuer nahe dem Chlodwigplatz: In der Merowingerstraße ist am Vormittag, gegen kurz vor elf, ein Brand ausgebrochen.


Das Feuer drohte, auf weitere Gebäude überzugreifen, zehn Bewohner waren in akuter Gefahr. Die Feuerwehr konnte sie alle mit sogenannten Fluchthauben durch das verrauchte Treppenhaus oder über Drehleitern aus dem Haus bringen. Vier Menschen kamen ins Krankenhaus.

Irre: Einer der Bewohner hat sich offenbar durch eine waghalsige Kletter-Aktion gerettet. Er lief, nachdem er das Feuer bemerkt hat, ins Dachgeschoss, aufs Dach - und kraxelte zum Nachbarhaus rüber! Hier schlug er ein Fenster ein, „besetzte“ eine leere Nachbarwohnung und rief die Feuerwehr.

Die Polizei alarmierte den Mieter der Wohnung, der die Tür aufmachte. Er zeigte Verständnis für den „Einbruch“ und lieh dem Feuer-Opfer sogar noch Schuhe - der 22-Jährige war nämlich auf Socken übers Dach geflohen.

Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar.

Mit einer sogenannten Fluchthaube vor Rauch geschützt wird eine Bewohnerin von der Feuerwehr ins Freie gebracht.
Mit einer sogenannten Fluchthaube vor Rauch geschützt wird eine Bewohnerin von der Feuerwehr ins Freie gebracht.
Foto: Carsten Rust
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
CDU-Partei- und Fraktionschef Bernd Petelkau
Erlass des NRW-Innenministers
Keine neue Auszählung der Wahl

Ein Erlass des NRW-Innenministers Ralf Jäger ist eindeutig: Eine neue Auszählung aller Stimmen dürfe es nicht geben! Die Politiker haben auf ein anderes Ergebnis gehofft.

Kunst? Oder kann das weg? Vize-Bezirksbürgermeister Ralf Klemm vor dem verwahrlosten Telefon an der Ecke Venloer Straße/Gürtel.
Kölle putzmunter
Ehrenfelds Vize-Bürgermeister: Wir gehen das an!

Wir sind mit Ralf Klemm auf Ortsbesichtigung gegangen und haben uns Ehrenfeld genau angeschaut. Die Verwahrlosung soll ein Ende haben.

Immer wieder wird Köln von Hochwassern heimgesucht. Wie verhält man sich im Ernstfall?
Was tun?
Kölner Hochwassertage am Rheinauhafen

Was macht man, wenn das Wasser nach Köln kommt? Seit Dienstag zeigen verschiedene Organisationen bei den Hochwassertagen 2014, was zu tun ist, wenn der Rheinpegel steigt.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos