Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schlag ins Gesicht: Nackt-Protest im Dom: Femen-Aktivistin erstattet Anzeige

Halbnackt rauf auf den Altar: Josephines Oben-Ohne-Auftritt sorgte für Entsetzen unter den Gläubigen.
Halbnackt rauf auf den Altar: Josephines Oben-Ohne-Auftritt sorgte für Entsetzen unter den Gläubigen.
 Foto: Udo Gottschalk
Köln/Frechen –  

Der Nackt-Protest im Kölner Dom am ersten Weihnachtsfeiertag: Jetzt hat die Femen-Aktivisten Josephine Witt (20) offenbar Anzeige gegen einen Frechener Unternehmer gestellt. Der Mann soll ihr nach dem Nackt-Protest ins Gesicht geschlagen haben.

Den Eingang der Anzeige bestätigte die Polizei dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Nackter Femen-Protest im Dom

Josephine Witt war während der Messe mit entblößtem Oberkörper auf den Altar des Kölner Doms geklettert – ihre aufgemalte Botschaft: „I am God“ (Ich bin Gott).

Dom-Schweizer und andere Kirchgänger holten die Frau vom Altar. Als sie sich kurz losriss, stand der Unternehmer aus Frechen-Bachem aus der Bank auf und schlug die Frau ins Gesicht – nur so konnte sie weiter festgehalten werden.

Ein Schlag mit Folgen: Nun folgte die Anzeige.

Dompropst war informiert

Derweil wurde bekannt: Dompropst Norbert Feldhoff wusste bereits zwei Tage vor Heiligabend von der geplanten Nackt-Aktion im Dom.

Feldhoff bestätigte dem „Kölner Stadt-Anzeiger“, dass er zuvor eine anonyme E-Mail erhalten habe, in der der Absender auf den geplante Protest von Mitgliedern der Femen-Gruppe hingewiesen habe.

Feldhoff hatte noch am Tag des Zwischenfalls Strafantrag gegen die Aktivistin gestellt.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Sie wurden beim Schwarzfahren erwischt, stiegen nach einer Verwarnung wieder in den Zug und attackierten dann noch den Kontrolleur.
Höheres Bußgeld
So viel Geld verliert die KVB durch Schwarzfahrer

Schwarzfahren wird ab Samstag richtig teuer: Das sogenannte „erhöhte Beförderungsentgelt“ steigt von 40 auf 60 Euro.

NetCologne-Geschäftsführer Jost Hermanns und Regulierungsexperte Patrick Helmes geben gemeinsam per Knopfdruck den Startschuss für den neuen Datenturbo "Vectoring".
Vectoring-Prozessoren
Netcologne: Schnelleres Internet jetzt auch in fünf weiteren Kölner Veedeln

Mit den neuen Vectoring-Kabelverzweigern gibt's nun auch in Weiden, Lövenich, Rondorf, Hochkirchen und Godorf sowie weiteren Orten im Rheinland schnelleres Internet von Netcologne.

Im Juni wurden zwei Sattelauflieger in Köln geklaut. Jetzt ist einer davon leer in Dortmund wieder aufgetaucht. Von dem zweiten gibt es noch keine Spur. Die Bundespolizei bittet jetzt um Mithilfe.
Köln/Dortmund
Sattelauflieger mit Ladung im Wert von 77.000 Euro geklaut - Zeugen gesucht!

Im Juni wurden zwei vollbeladene Sattelauflieger in Köln geklaut. Jetzt ist ein leerer Auflieger in Dortmund wieder aufgetaucht. Von dem zweiten gibt es bisher keine Spur. Die Bundespolizei bittet um Mithilfe.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln