Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schauspiel-Original: Gigi ist 70: Drei Liter Grappa zum Geburtstag

Gigi Herr mit den Geschenken von Wally Bockmayer: 70 Rosen und drei Liter Grappa.
Gigi Herr mit den Geschenken von Wally Bockmayer: 70 Rosen und drei Liter Grappa.
Foto: Udo Gottschalk
Köln –  

Viele Geschenke gab’s, gefeiert wird später! Am Freitag wurde das kölsche Schauspiel-Original Gigi Herr 70 Jahre alt.

„Mein Freund Wally Bockmayer stand schon morgens vor der Tür. In seinen Händen hielt er 70 riesige rote Rosen. Dazu noch eine Drei-Liter-Flasche Grappa“, freute sich die in Nippes lebende Nichte von Trude Herr.

Doch zum richtigen Feiern war der Schauspielerin, die aktuell als Indianer-Mutter Kolvenbach im Scala Theater im Stück „Puddelrüh durch die Prärie“ auf der Bühne steht, nicht. „Mein Freund ist krank, deshalb werden wir erst im April richtig feiern. Das hoffen wir zumindest.“

Vor Glückwünschen konnte sich das Geburtstagskind aber kaum retten. „Da merkt man erst mal, wie viele Leute an einen denken. So was ist schon beeindruckend.“

Und wenn es auch keine organisierte Feier gab, so hatte Herr doch reichlich Freude mit den Geschenken. Ihren Humor hat die kölsche Spaßkanone jedenfalls nicht verloren: „Wallys Rosen musste ich teilen, so große Vasen hatte ich nicht da.“

Und was war mit den drei Litern Grappa? Gigi ganz gelassen: „Ich muss erst Sonntag wieder arbeiten!“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Es geht nur schleppend voran: Christine Appelhans (73), Marie John (63)  und Jürgen Jasmund (77, v.l.) haben Angst, auf dem vereisten Boden auszurutschen und zu stürzen.
„Sahle Wohnen“-Komplex in Riehl
Kein Streudienst – Rollator-Fahrer in der Falle

Einen Streudienst gibt es für den „Sahle Wohnen“-Komplex in der Rotterdamer Straße nicht. Die Anwohner trauen sich kaum noch vor die Tür. Heikel: In der Anlage wohnen nur Senioren über 60 Jahre!

Besonders Jugendliche stehen auf die harten Texte von Summer Cem. In Köln kamen an diesem Abend noch Kollegah und Farid Bang und Majoe auf die Bühne.
Summer-Cem-Konzert in Köln
Harte Texte: „Ich koks zwei Gramm und werde Bitches klatschen“ – Wer geht da hin?

Knüppelhart, nicht jugendfrei - aber treffend. Rapper Summer Cem startet durch und bringt Eltern dazu, mit ihren Kindern auf sein Konzert zu gehen.

Macht mit: Gerti Heuser, Wirtin der „Venloer Stube“.
Tradition im Karneval
Große Rettungsaktion für den Kölner Nubbel

Der Nubbel, der Sündenbock im Karneval, wird dank FK-Zugleiter Christoph Kuckelkorn (50) und EXPRESS jetzt wieder in mehr Gaststätten aufgehängt

Anzeige

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos