Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Sattes Grün: Gras-Alarm: Die Stadt mäht sich kaputt

Daniel Schleicher mäht, was das Zeug hält, und manchmal hält es nicht: Der andere Großmäher ging kaputt.
Daniel Schleicher mäht, was das Zeug hält, und manchmal hält es nicht: Der andere Großmäher ging kaputt.
 Foto: Zik
Düsseldorf –  

Dieser Regensommer hat es in sich. Er lässt das Gras nur so sprießen - und die Stadt kommt mit der Pflege der Grünflächen kaum noch hinterher. Jetzt ist auch noch einer der beiden Großflächen-Mäher ausgefallen.

„Es gibt zwei dieser Mäher, die im Uhrzeigersinn die Pflege der großen Grünflächen, zum Beispiel des Inneren Grüngürtels, übernehmen. Das sind zig Hektar. Deshalb ist der Ausfall des einen Mähers eine kleine Katastrophe“, erklärt Reinhard Muck, stellvertretender Leiter des Grünflächenamts.

„Bei dem Wetter kommen wir mit dem Mähen ohnehin kaum hinterher, jetzt wird der Zeitplan noch mehr verzögert. Und je höher das Gras steht, umso mehr werden die Maschinen beim Mähen beansprucht. Wir können nur hoffen, dass der zweite Mäher bei dieser Belastung nicht auch noch ausfällt.“

Mittlerweile sprießen vielerorts kleine Urwälder in die Höhe. Elfie K. (46) aus Holweide muss sich durch einen solchen kämpfen, wenn sie mit ihren Hunden auf die Freilauffläche im Park an der Wichheimer Straße will. „Anton und Lotta verschwinden völlig in dem ganzen Grün, das steht hier teilweise mannshoch“, klagt sie. Unter dem Grün sind auch viele Brennnesseln: „Freiwillig gehen meine Hunde dort auch nicht rein.“

Reinhard Muck bedauert den Zustand, aber: „Wir können leider momentan nur abwarten. Die übrigen Mäher sind auf anderen Wiesen im Einsatz, und wann der defekte Großflächen-Mäher wieder einsetzbar ist, kann man noch nicht sagen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Die Gleise liegen bereit. Deshalb soll zumindest bald ab Severinstraße die U-Bahn Richtung Sürth rollen.
14 Jahre Verspätung
Neuer Schock: Kölner Nord-Süd-U-Bahn erst 2023 fertig!

Neue Hiobsbotschaft von der Nord-Süd-U-Bahn: Nach EXPRESS-Informationen verzögert sich die Inbetriebnahme bis zum Jahreswechsel 2022/2023.

Ferdinand ist etwa drei Jahre alt, entspannt gerne unter der UV-Lampe oder klettert gerne rum.
Anwalt will Echse behalten!
Köln: Muss Chamäleon Ferdinand zurück ins Tierheim?

Es war Liebe auf den ersten Blick! Gerhard Militzer (45) fand ein Chamäleon auf seinem Balkon. Nachdem er das Reptil im Tierheim abgegeben und sich kein Besitzer gemeldet hatte, durfte der Anwalt es zu sich nehmen.

Die Drohungen des Mandanten kam per SMS.
Falsch beraten?
Köln: Südstadt-Anwalt von Mandant per SMS bedroht

Als der Südstadt-Anwalt auf das Display seines Handys sah, wurde ihm ganz anders. Ein Mandant (30) hatte ihm per SMS gedroht: „Ich komme ohne Vorwarnung vorbei...“

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Die Erlöse aus der Versteigerung der exklusive Sonderedition ADAM by Bryan Adams im Camouflage-Look gehen an „Wir helfen“.

Damit kein Kind ohne Zuhause aufwächst: Wir versteigern zugunsten unserer Aktion „Wir helfen“ die exklusive Sonderedition ADAM by Bryan Adams im Camouflage-Look, die der kanadische Rockstar und Fotograf im Rahmen einer Kooperation mit Opel gestaltete.

Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos