Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Rekordmarke: Tourismus bringt fünf Milliarden Euro

In Köln warten 30 000 Betten auf Touristen.
In Köln warten 30 000 Betten auf Touristen.
Foto: dpa-tmn
Köln –  

Der Tourismus mausert sich für Köln immer mehr zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor.

Köln-Tourismus-Chef Josef Sommer ist zuversichtlich, dass in diesem Jahr erstmals die Rekordmarke von fünf Millionen Übernachtungen geknackt wird.

Davon profitieren nicht nur die Hotels, die bald 30 000 Betten parat halten.

Laut einer neuen Studie des Wissenschaftlichen Instituts für Fremdenverkehr (Uni München) bleiben durch den Tourismus knapp fünf Milliarden Euro im Jahr in der Stadt hängen.

Besonders der Einzelhandel profitiert mit einem Anteil von 50 Prozent am Umsatz davon, dass Köln als Ziel von Städtereisen immer beliebter wird. Dem Fiskus bringt dies durch Mehrwert- und Einkommenssteuer 537 Millionen, dem Stadtsäckel etwa 170 Millionen Euro.

Die Experten errechneten im Auftrag von der IHK und Köln-Tourismus, dass inzwischen 87 800 Jobs in Köln direkt am Tourismus hängen – das wären mehr als in der Auto-Industrie.

Jeder Hotelgast lässt am Tag etwa 200 Euro in Köln. Tagesbesucher und jene, die privat übernachten („Couch-Surfing“), geben 41,50 Euro aus. Letztere sind in der Münchner Studie noch nicht erfasst.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Der Breslauer Platz wird Schauplatz des Geschehens sein. Auf relativ engem Raum wollen sich hier 2000 Hools versammeln.
Kölner HBF meiden!
Hooligans gegen Salafisten in Köln: Das müssen Sie für Sonntag wissen

Hooligans, Nazis, Linke, Salafisten – eine explosive Mischung. Heute treffen bis zu 8000 Demonstranten am Hauptbahnhof aufeinander.

Acht Tonnen Schokolade? Auf Kölle Live wird der kuriose Zettel gezeigt.
Kölle Live
Was steckt hinter dem kultigen Einkaufszettel?

In unserem Portal Kölle Live spricht die Stadt. Gleich mitreden!

Um 15.30 Uhr steigen ein TÜV-Gutachter (gelber Helm), ein KVB-Ingenieur und ein weiterer KVB-Mitarbeiter auf den Pylon und sehen sich alles genau an.
Keine Bahnfahrten bis 2015
Hier checkt der TÜV die Seilbahn

Nach dem Seilbahn-Drama ist der TÜV angerückt: Seile und Pfeiler mussten gründlich gecheckt werden, um die Ursache zu finden.

Anzeigen




Umfrage

Lohnt sich eine Lauf-App für Hobby-Jogger?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos