Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Reinfall zum Auftakt : Bibber-Frühling! Nur zwei trauten sich ins Freibad

Selma und ihr Vater Martin Tamboga hatten das Freibad für sich allein.
Selma und ihr Vater Martin Tamboga hatten das Freibad für sich allein.
 Foto: Udo Gottschalk
Köln –  

Seit Donnerstag läuft offiziell die diesjährige Freibadsaison - und entpuppt sich bislang als echter Reinfall...

Während es im Vorjahr, auf den Tag genau, mit bis zu 20 Grad und strahlendem Sonnenschein Hunderte von Freibadgängern in das Stadionbad in Müngersdorf trieb, herrschte zum Auftakt in 2013 bei mauen sechs Grad und unangenehmem Nieselregen gähnende Leere.

Bis auf zwei Menschen, die das Bad quasi allein für sich hatten: Martin Tamboga (49) und seine Tochter Selma (12) trauten sich in das kühle Nass.

„Wir schwimmen dreimal in der Woche zusammen. Uns macht der Regen nichts, wir sind da abgehärtet“, erklärt der Vater. Mit der Tochter kletterte er sogar auf das Drei-Meter-Brett und sprang mit ihr Hand in Hand fröhlich ins Wasser.

Und das Wetter streikt diese Woche weiter: Bei immerhin milderen 17–20 Grad soll es immer wieder zu kräftigen Regenschauern kommen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Vergisst der Lokführer, die Feststellbremse zu ziehen, kann sich  ein Geisterzug in Bewegung setzen. Grund ist die Längsneigung der Gleise.
Kölner Hauptbahnhof
Geisterzüge rollen morgens

Der EXPRESS hatte am Mittwoch darüber berichtet, dass die Zahl der Geisterfahren in den vergangenen Jahren auf 22 angestiegen ist. Jetzt zeigt sich: Diese Fahrten passieren überwiegend am frühen Morgen.

Hedwig Neven DuMont mit Wolfgang Bosbach.
Programm vorgestellt
Benefizkonzert fürs Hospiz

Die Unterstützer der Initiative „Hits fürs Hospiz“ stellten am Mittwoch ihr Programm für das Benefizkonzert am 20. August in Bergisch Gladbach vor.

Lebensgefahr am Rhein
Schilder weisen auf Gefahren hin

Vor fast anderthalb Jahren verlor Ali Kurt sein Leben, als er zwei Mädchen vor dem Ertrinken aus dem Rhein retten wollte. Heute stellte die Stadt Warnschilder auf.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln