Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Regelmäßige Einnahmequelle: Stadtverwaltung verkauft Meldedaten

„Spiegel Online“ untersuchte den Verkauf der Meldedaten.
„Spiegel Online“ untersuchte den Verkauf der Meldedaten.
 Foto: dpa
Köln –  

Die Stadtverwaltung verkauft regelmäßig Meldedaten. Nach einer Untersuchung von „Spiegel Online“ wurden 2010 genau 339.712 Auskünfte an Firmen oder Privatpersonen erteilt, 2011 waren es 337.294 Auskünfte. Einnahmen: 931.000 Euro bzw. 885.000 Euro.

„Wir geben die Daten aber nicht für privatwirtschaftliche Zwecke heraus, sondern wenn zum Beispiel Stromversorger, Krankenkassen oder Versandfirmen säumige Kunden suchen“, so Hubertus Tempski, Ordnungsamts-Vizechef.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Bestatter bringen die Leiche der jungen Frau zur Obduktion.
Er kochte Kaffee nach der Tat
Ex-Freund saß 10 Stunden neben der Leiche

Die Polizei hat ihn! Manfred M. (39), der seine Freundin Jana B. (29) erstochen haben soll, wollte mit seinem Auto nach Tschechien fliehen. Zuvor hatte er zehn Stunden neben der Leiche gesessen und Kaffee getrunken.

Nach einem Unfall ist die A4 am Morgen gesperrt worden.
Lkw erfasst Pkw
A4 Richtung Aachen nach Unfall stundenlang gesperrt

Nach einem schweren Verkehrsunfall war die Autobahn 4 Richtung Aachen ist zwischen Elsdorf und Merzenich gesperrt. Die Unfallursache wird weiterhin ermittelt.

Achtung, Kölsch im Anflug! Alex Strieder hat die Bier-Mission natürlich offiziell bei der Deutschen Flugsicherung angemeldet. Piloten werden gewarnt.
45.000 Meter über Köln
Feuchtfröhliche Mission: Erstes Kölsch im Weltall

Alex Strieder, Chef des kleinen Kölner Startup-Unternehmens QDEGA, tüftelte monatelang an seinem streng geheimen Projekt – jetzt läuft der Countdown: Das erste Glas Kölsch fliegt ins Weltall!

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos