Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Razzien-Bilanz: Polizei nimmt sechs Nordafrikaner fest

20150120razzia-js009

Am Dienstag und Mittwoch führte die Polizei Razzien in Kalk und Humboldt/Gremberg durch.

Foto:

Jasmin

Köln -

Die Zahl der Festgenommenen nach den beiden Razzien in Kalk und Humboldt/Gremberg am Dienstag und Mittwoch hat sich nun erhöht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden insgesamt sechs Verdächtige aus Nordafrika festgenommen. Zudem kontrollierte die Polizei die Personalien von 110 Personen und überprüfte 117 Handys. 19 Verdächtige wurden mit auf das Revier genommen.

Kein Bleiberecht in Deutschland

Vier der Festgenommen halten sich derzeit illegal in der Bundesrepublik auf. Den beiden weiteren Personen werden Diebstähle zur Last gelegt. Bei der Razzia wurde einer der Männer mit einer Tasche mit zahlreichen neuen Brillen und einem Notebook angetroffen. Der zweite Festgenommene hatte bei der Kontrolle ein gestohlenes Mobiltelefon dabei. 

(mja)