Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Public Viewing: Keine EM-Spiele mehr in der Lanxess-Arena!

Public Viewing in der Lanxess-Arena abgesagt.
Public Viewing in der Lanxess-Arena abgesagt.
Foto: Thomas Banneyer
Köln –  

Die Lanxess-Arena zieht Konsequenzen aus dem Bengalo- und Prügel-Irrsinn vom Sonntag. Ab jetzt werden keine EM-Spiele mehr in der Halle gezeigt.

Einige Chaoten hatten am Sonntag in der Lanxess-Arena Bengalos gezündet, andere ließen sich auf Prügeleien ein. Eine kleine Gruppe zeigte den "Hitlergruß". Die Sicherheitskräfte mussten 100 Idioten rausschmeißen.

Stefan Löcher, der Chef der Arena, hat die Nase voll vom Bengalo-Chaos. Er kündigt an: "Es werden keine EM-Spiele mehr in der Halle gezeigt, nur noch draußen vor der Arena." Die Sicherheit der Besucher könne nicht garantiert werden.

"Trotz penibler Körperkontrollen kann das Einführen pyrotechnischer Gegenstände auf das Arena-Gelände nicht verhindert werden", begründet Löcher den drastischen Schritt. "Natürlich tut es uns leid, wenn 99 Prozent der Besucher, für die das Vergnügen am Fußball und dem attraktiven Rahmenprogramm im Vordergrund steht, durch einige wenige Verrückte leiden müssen, aber nur so können wir zukünftig die Sicherheit aller Zuschauer gewährleisten."

Die Maßnahme versteht Löcher als deutliches Zeichen gegen den Missbrauch von Pyrotechnik.

Eure Meinung zum Thema - jetzt mitdiskutieren www.express.de/facebook.


Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Das ist das neue kreative Logo, das die Stadt 40.000 Euro kostete.
Für Förderung der Kunst
Köln-Logo-Zwang für arme Künstler

Köln wirbt gerne mit dem Titel Kulturmetropole für sich. Die Kunst gilt es daher zu fördern. Genauer: die Künstler. EXPRESS zeigt, wozu sich Kreative für einen Mietzuschuss verpflichten müssen.

Im Säuglingsinkubator haben es die drei Küken kuschelig-warm.
Was für eine Odyssee!
Mama weg: China-Küken im Brutkasten gelandet

Neuer Wirbel um die China-Küken aus der Kölner City. Donnerstagabend schlugen Anwohner Alarm. Raben wollten sich die auf die Kleinen stürzen. Und die Mama? Einfach weggeflattert!

22. Juli, Messerangriff auf Ex und Bruder in Höhenberg: Vor einem Norma-Supermarkt hatte ein Mann (31) auf seine Ex (26) und ihren Bruder (35) eingestochen – Festnahme. Das Foto zeigt Ermittler, die die beiden Tatmesser sicherstellen.
In nur acht Sommer-Wochen
20 Mord-Kommissionen! So viele hatte Köln noch nie

Es gab im Zuständigkeitsbereich der Kölner Kripo schon zehn Tote in nur acht Wochen. Der Mord-Sommer überlastet die Kripo.

Toyota Auris Hybrid Touring Sports

Sparsamkeit zahlt sich aus: Der Toyota Auris Touring Sports Hybrid gewinnt „Internet Auto Award“.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos