Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Promo-Besuch in Köln: Selena Gomez: Kurze Kölner Mädeltour

Von
Zuckersüßes Quartett: Vanessa Hudgens, Selena Gomez, Ashley Benson and Rachel Korine (v. l.) sind heute in Köln zu Besuch.
Zuckersüßes Quartett: Vanessa Hudgens, Selena Gomez, Ashley Benson and Rachel Korine (v. l.) sind heute in Köln zu Besuch.
Foto: Getty Images For vitaminwater
Köln –  

Was ist das Richtige für eine junge Frau, die sich gerade von ihrem Freund getrennt hat? Richtig! Entweder eine Tour mit ihren Mädels oder sich in die Arbeit stürzen.

Und das (un)glückliche US-Sternchen Selena Gomez (20) hat derzeit beides: Als Ablenkung von ihrem Ex, dem Teenieschwarm Justin Bieber (18), ist sie aktuell auf Europa-Tour, stellt ihren aktuellen Kinostreifen „Spring Breakers“ vor und kommt am Mittwoch nach Köln!

In dem Film spielt sie das College-Mädel Faith, das mit ihren Freundinnen Candy, Brit und Cotty (Vanessa Hudgens, Ashley Benson und Rachel Korine) in Florida die größte US-Semesterparty feiern will. Dazu überfallen die vier Mädels, die größtenteils im Bikini durch den Film hüpfen, kurzerhand eine Tankstelle und landen daraufhin im Knast.

Viele Blicke werden die Fans aber nicht auf das Quartett werfen können: Anreise aus Berlin ist morgens, dann geht’s zu den „TV Total“-Studios in Mülheim, abends wieder Abflug. Schon hart, so eine Mädeltour...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Nur angucken, nicht öffnen (v. l.): Manfred Waddey (Grüne), Ulrich  Breite (FDP), Stadtdirektor Guido Kahlen (SPD) und Güldane Tokyürek (Linke) mit  den versiegelten Wahlunterlagen strittiger Bezirke.
Ratsmehrheit lehnte Nachzählung ab
Richter entscheidet über Kölner Kommunalwahl

Bei der Kommunalwahl im Mai hatten die Kölner das Wort. Jetzt könnten Verwaltungsrichter das letzte Wort bekommen. Es geht schlichtweg darum, ob die rot-grüne Mehrheit doch noch kippt.

Spielt sich diese Szene wirklich in Köln ab?
Furchtloses Team
Was machen die Menschen ganz oben auf der Severinsbrücke?

Vier Männer stehen da, wo man ganz schön schwindelfrei sein muss: 77 Meter über dem Rhein! Was steckt dahinter? Hier die Auflösung!

Mit Seilen und einer Trage bargen Feuerwehrmänner den abgedeckten Leichnam auf dem Kesselwagen.
Tödliches Drama auf Güterwagen
Warum war die 15.000-Volt-Leitung nicht abgeschaltet?

Es ist 8.30 Uhr, als ein Arbeiter in Zollstock auf einen Kesselwaggon klettert. Er denkt, die Oberleitung führe keinen Strom mehr – ein fataler Irrtum! Vor den Augen seiner Kollegen er in Brand gesteckt - und stirbt.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos