Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Promo-Besuch in Köln: Selena Gomez: Kurze Kölner Mädeltour

Von
Zuckersüßes Quartett: Vanessa Hudgens, Selena Gomez, Ashley Benson and Rachel Korine (v. l.) sind heute in Köln zu Besuch.
Zuckersüßes Quartett: Vanessa Hudgens, Selena Gomez, Ashley Benson and Rachel Korine (v. l.) sind heute in Köln zu Besuch.
 Foto: Getty Images For vitaminwater
Köln –  

Was ist das Richtige für eine junge Frau, die sich gerade von ihrem Freund getrennt hat? Richtig! Entweder eine Tour mit ihren Mädels oder sich in die Arbeit stürzen.

Und das (un)glückliche US-Sternchen Selena Gomez (20) hat derzeit beides: Als Ablenkung von ihrem Ex, dem Teenieschwarm Justin Bieber (18), ist sie aktuell auf Europa-Tour, stellt ihren aktuellen Kinostreifen „Spring Breakers“ vor und kommt am Mittwoch nach Köln!

In dem Film spielt sie das College-Mädel Faith, das mit ihren Freundinnen Candy, Brit und Cotty (Vanessa Hudgens, Ashley Benson und Rachel Korine) in Florida die größte US-Semesterparty feiern will. Dazu überfallen die vier Mädels, die größtenteils im Bikini durch den Film hüpfen, kurzerhand eine Tankstelle und landen daraufhin im Knast.

Viele Blicke werden die Fans aber nicht auf das Quartett werfen können: Anreise aus Berlin ist morgens, dann geht’s zu den „TV Total“-Studios in Mülheim, abends wieder Abflug. Schon hart, so eine Mädeltour...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Dieses Wrackteil wurde jetzt vor der Insel Réunion angespült. Daran haften so genannte „Lepas australis“.
Absturz von MH370
Kölner Forscher kann das Muschel-Rätsel lösen

Wo ist das Wrack der MH370? Ein Professor der Universität zu Köln könnte jetzt entscheidende Hinweise liefern, das Riesen-Rätsel zu knacken.

Fiese Masche: Betrüger kleben falsche Namen an Klingelschilder, nehmen teure Waren im Treppenhaus entgegen.
Ein Paket für Herrn B.Trüger
Polizei und Post warnen vor Betrugsmasche – Kripo ermittelt

Kölns Polizei und Post warnen vor einer dreisten Betrugsmasche: Gauner kleben falsche Namen an Klingelschilder von Mietshäusern, lassen sich teure Waren an diese Adressen liefern. Im Treppenhaus treffen sie dann „zufällig“ den Boten und krallen sich das Paket.

So wurde die Turnhalle in Weiden für die Unterbringung der Flüchtlinge vorbereitet.
Flüchtlingskonzept gefordert
Kritik an Schulsport in der Mucki-Bude

Der Stadtsportbund Köln fordert Stadt und Land auf, alles zu tun, damit die Unterbringung von Flüchtlingen in Turnhallen kein Dauerzustand wird.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln