Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Paukenschlag!: Quander: Keine Wiederwahl!

Von
Kölns Kulturdezernent Georg Quander wird keine neue Amtszeit bekommen.
Kölns Kulturdezernent Georg Quander wird keine neue Amtszeit bekommen.
Foto: dpa
Köln –  

Kölns Kulturdezernent Georg Quander (62) hat keine Chance auf eine neue Amtszeit! Das teilten jetzt die Fraktionen von SPD, Grünen und FDP mit.

Diese drei verfügen im Kölner Stadtrat über eine Mehrheit von sieben Stimmen. Erst letzte Woche hatte die CDU-Fraktion sich einstimmig für eine Wiederwahl des Kulturdezernenten ausgesprochen. Allerdings unter chaotischen Umständen: Zunächst hatte der Fraktionsvorstand gegen eine Wiederwahl Quanders gestimmt, doch dann wendete sich eine halbe Stunde später in der Fraktion das Blatt.

Man sprach sich dann nämlich einstimmig für Quander aus.

Doch das stieß bei SPD, Grünen und FDP auf Empörung, gab es doch offenbar vorher bereits eine gemeinsame Vereinbarung mit der CDU, einen neuen Kulturdezernenten zu suchen. Das soll jetzt nach Mitteilung von Rot-Grün-Gelb schnellstmöglich geschehen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Die Leiche des 27-Jährigen wird am Abend abtransportiert.
Fall „Mord ohne Leiche“
Ehefrau des Pizza-Hut-Opfers verlor schon ihre Schwester

Pizza-Hut-Mitarbeiter Marco (27) wurde am Hauptbahnhof von einem Kunden erstochen. Seine Ehefrau verlor schon ihre Schwester in einem der verstörendsten Mordfälle im Rheinland.

Am Bein bandagiert liegt Mariusz M. in der Klinik. Polizeihund Milow hat ihn gebissen.
Not-Operation
Polizeihund Milow beißt Flüchtigen krankenhausreif

Mariusz M. liegt in einem Krankenhaus in Ehrenfeld. Er hat eine Not-OP hinter sich, sein Bein schmerzt. Polizeihund „Milow“ hat seine rechte Wade zerfetzt. War es ein unverhältnismäßiger Polizeieinsatz?

In diesem Haus im Kölner Norden befindet sich laut Klingelschild der „Amatullah-Verein“ von Mirza T.
Festgenommener Salafist
So schleuste Mirza T. IS-Kämpfer aus dem Rheinland nach Syrien

Vor knapp zwei Wochen hat die Kölner Polizei im Rheinland mehrere mutmaßliche Salafisten festgenommen. Einer von ihnen soll einen jungen Kämpfer mit dem Auto direkt nach Syrien gebracht haben.

Anzeigen




Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos