Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Partynacht in Köln: Rihanna zu Lucky: „Du hast mir den Abend versüßt“

Lucky zeigt stolz sein Shirt.
Lucky zeigt stolz sein Shirt.
Foto: Privat
Köln –  

Er brachte einen Weltstar zum Jubeln. Hobby-Sänger Lucky (35) zauberte mit seinen Karaoke-Interpretationen im „Thai Royal“ US-Sängerin Rihanna (25) ein Lächeln auf die Lippen. „Bevor sie ging, kam sie plötzlich auf mich zu“, erinnert sich Lucky.

„Du hast mir den Abend versüßt“, so der Superstar und gab zur Belohnung das einzige Autogramm, zu dem sich die etwas Fan-scheue Rihanna bei ihrer Köln-Tour überwand.

„Sie zückte einen Stift, signierte mir mein Shirt. Ich wusste gar nicht, wie mir geschah.“ So prangte auf Luckys stolzgeschwellter Brust: „Köln 2013, Rihanna.“

Das musste gefeiert werden! „Mein Cousin machte gleich ein Foto. Dann zogen wir weiter und machten Party.“ Irgendwann zog Lucky dann das Shirt aus, damit es nicht noch dreckiger wurde – beinahe ein folgenschwerer Fehler.

Denn: „Als ich morgens aufgewacht bin, war es weg. Hätte ich nicht den EXPRESS gelesen, hätte ich es echt für einen Traum gehalten“, so der unglückliche Lucky, der aber dann wieder aufatmen konnte. Eine Freundin hatte es zur Sicherheit an sich genommen.

„Ich hab ihr gesagt: Bloß nicht waschen. Das hatte ich ja Rihanna versprochen...“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Der Eingang zur Trauerhalle auf dem Westfriedhof. Dort ist die Urne verschwunden und wieder aufgetaucht.
Nach Skandal im Krematorium
Verschwundene Urne in Friedhofsmülltonne wiedergefunden

Nach dem Verschwinden im März ist die Urne wieder aufgetaucht: Zwei Frauen fanden sie in einer Mülltonne auf dem Westfriedhof.

Aufgepasst, ich komme! Gérard Depardieu fliegt als Stargast nach Köln ein.
Das dicke Ding von Bühlbecker
Mon Dieu! Gérard Depardieu wird zum Printenmann

Film-Legende Gérard Depardieu fliegt Montagabend mit seinem Privatflieger aus dem südfranzösischen Montpellier zur „Lambertz Monday Night“ ein und wird der Top-Gast der „Schoko-Party“.

Am Bedienpult steuert Giersch den Bohrer bis zu 30 Meter tief in den Boden.
Brunnenbaumeister Daniel Giersch
Er bohrt für die neue Rheinbrücke

Brunnenbaumeister Daniel Giersch (39) geht den Dingen in Köln gern auf den Grund. Er bohrt im Auftrag von Straßen.NRW bis zu 30 Meter tiefe Löcher auf dem Gebiet, wo die neue Leverkusener Brücke entstehen soll.

Anzeige

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos