Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Partynacht in Köln: Rihanna zu Lucky: „Du hast mir den Abend versüßt“

Lucky zeigt stolz sein Shirt.
Lucky zeigt stolz sein Shirt.
 Foto: Privat
Köln –  

Er brachte einen Weltstar zum Jubeln. Hobby-Sänger Lucky (35) zauberte mit seinen Karaoke-Interpretationen im „Thai Royal“ US-Sängerin Rihanna (25) ein Lächeln auf die Lippen. „Bevor sie ging, kam sie plötzlich auf mich zu“, erinnert sich Lucky.

„Du hast mir den Abend versüßt“, so der Superstar und gab zur Belohnung das einzige Autogramm, zu dem sich die etwas Fan-scheue Rihanna bei ihrer Köln-Tour überwand.

„Sie zückte einen Stift, signierte mir mein Shirt. Ich wusste gar nicht, wie mir geschah.“ So prangte auf Luckys stolzgeschwellter Brust: „Köln 2013, Rihanna.“

Das musste gefeiert werden! „Mein Cousin machte gleich ein Foto. Dann zogen wir weiter und machten Party.“ Irgendwann zog Lucky dann das Shirt aus, damit es nicht noch dreckiger wurde – beinahe ein folgenschwerer Fehler.

Denn: „Als ich morgens aufgewacht bin, war es weg. Hätte ich nicht den EXPRESS gelesen, hätte ich es echt für einen Traum gehalten“, so der unglückliche Lucky, der aber dann wieder aufatmen konnte. Eine Freundin hatte es zur Sicherheit an sich genommen.

„Ich hab ihr gesagt: Bloß nicht waschen. Das hatte ich ja Rihanna versprochen...“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Ein Bild von der Stimmauszählung bei der Kommunalwahl.
Sondersitzung
Kölner Stadtrat macht den Weg frei zur Neuauszählung

Am Freitagabend hat der Rat der Stadt Köln einstimmig das Ergebnis der Kommunalwahl 2014 aufgehoben. Damit ist der Weg frei für Neuauszählung.

Verurteilt: Valentino G.
Gerichtsurteil
Fiese Schockanrufer müssen in Haft

Eine illustre Runde an Richtern und Staatsanwälten tummelte sich in Saal 112 des Kölner Landgerichts im Zuschauerraum, darunter der ehemalige Oberstaatsanwalt und Banden-Jäger Egbert Bülles (69).

Aus diesem BMW bauten Autoknacker alles aus, was schnell zu Geld zu machen ist.
Lukrative Nachtschicht
Autoknacker schlugen mehrfach zu

Fünf hochwertige Fahrzeuge haben Täter in Lövenich aufgebrochen und Navigationsgeräte ausgebaut. Die Höhe der Gesamtbeute ist fünfstellig, die generelle Aufklärungsquote einstellig.

Anzeige

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos