Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Oppenheim-Prozess: Zwei Angeklagte entlastet?

Die Ex-Banker Dieter Pfundt...
Die Ex-Banker Dieter Pfundt...
Foto: dpa
Köln –  

Wende im Prozess um Oppenheim-Esch? Thomas S. (51), ehemaliger Justiziar von Sal. Oppenheim, erklärte im Landgericht, es habe ein offenes Klima geherrscht. Mit einer Ausnahme: die Geschäfte mit Josef Esch. In diese sei nicht mal der komplette Vorstand eingeweiht gewesen.

Diese Zeugenaussage könnte die Ex-Gesellschafter Dieter Pfundt (60) und Friedrich Carl Janssen (69) entlasten. „Herr Janssen und ich waren im Gegensatz zur Familie nur Gesellschafter auf Zeit, und das wurde uns nicht nur einmal gezeigt“, sagte Pfundt.

.. und Friedrich Carl Janssen (69)
.. und Friedrich Carl Janssen (69)
Foto: Alexander Schwaiger

Janssen bezeichnete seinen Wechsel in die Geschäftsführung als Fehler. Pfundt, Janssen, deren Ex-Partner Matthias Graf Krockow (64) und Christopher von Oppenheim (47) sind der Untreue in Millionenhöhe angeklagt, Fonds-Entwickler Josef Esch (56) wegen Beihilfe dazu.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Überfallen von einem Teenie: Der „Stern Juwelier“ an der Minoritenstraße.
Mit Pfefferspray und Messer
Zwei Überfälle auf Juweliere: Ein Täter ist erst 16!

Am Wochenende kam es zu zwei Überfällen auf Juweliere. Besonders krass: Der „Stern Juwelier“ an der Minoritenstraße wurde von einem Teenie überfallen.

Ex-Bachelor Paul Janke hat das Auge für Schönheiten.
Wahl im Rhein-Center
Mit EXPRESS Miss Köln Online werden

Ex-Bachelor Paul Janke weiß ganz genau, was er will. Bei der Wahl zur „Miss Online Köln“ und der darauffolgenden „Miss NRW“-Wahl am 17. Januar darf der beliebte Junggeselle im Rhein Center als Juror mitreden.

Der Moschee-Neubau (Baukosten: drei Millionen Euro) wurde mit rechtsradikalen Parolen und auch Hakenkreuzen beschmiert.
Mitglieder geschockt
Dormagener Moschee mit Nazi-Parolen beschmiert

In der Nacht auf Sonntag beschmierten offensichtlich rechtsradikale Täter das Gotteshaus an der Roseller Straße. Als Mitglieder der Moschee-Gemeinde die Schmierereien entdeckten, waren sie geschockt.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos