Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Opfer schwer verletzt: 33-Jähriger greift zwei Männer mit Machete an

Mit einer Machete ging ein Mann auf zwei Opfer los.
Mit einer Machete ging ein Mann auf zwei Opfer los.
Foto: Polizei (Symbolfoto)
Rhein-Erft-Kreis –  

Macheten-Angriff im Rhein-Erft-Kreis: Ein 33-Jähriger ging am Donnerstagabend auf zwei Menschen los, ein Mann wurde schwer verletzt.

Die Polizei traf gegen 22 Uhr an der Straße Alter Sportplatz ein, traf dort auf den Randalierer. Der Mann hatte zuvor zwei Personen angegriffen: Nach ersten Ermittlungen war er in einer Wohnung auf einen 60-Jährigen losgegangen, hatte ihn mit einer Machete verletzt. Ein 34-Jähriger ging dazwischen, drängte den Angreifer auf die Straße – dabei wurde auch er leicht verletzt.

Der 60-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter konnte festgenommen werden, die Polizei ließ Blutproben (auf Drogen und Alkohol) entnehmen. Es stellte sich heraus, dass der Mann drogenabhängig ist, er wurde am Freitag wegen gefährlicher Körperverletzung dem Haftrichter vorgeführt.

Der Angreifer ist für die Polizei kein Unbekannter: Gegen ihn laufen unter anderem Ermittlungsverfahren wegen Diebstählen, Drogen- und Raubdelikten.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Ein Bild aus dem vergangenen November: Aufräumarbeiten im Hambacher Forst.
Hambacher Forst
Aktivisten greifen Waldarbeiter an

Wieder einmal haben Aktivisten im Hambacher Forst für Aufsehen gesorgt. Erst griffen sie Waldarbeiter an, anschließend verschanzten sie sich in Baumwipfeln.

So lecker kann ein Albumtitel sein: EXPRESS traf die Band „Basta“zum Dominospielen und -essen.
Neue Platte
„Basta“: Wir sind eine große Familie

Die Kölner A-cappella-Band „Basta“ zog sich für ihre neue Platte zehn Tage lang nach Österreich zurück – und kam dabei ganz ohne Zoff aus.

Der 23-Jährige machte die Frauen gefügig und ließ sie dann für sich anschaffen.
Kölner (23) verurteilt
„Loverboy“ ließ 16-Jährige anschaffen

Sechs Jahre und sieben Monate Haft wegen gewerbsmäßigen Menschenhandels, Zuhälterei und Körperverletzung. So lautet das Urteil im Prozess gegen einen Kölner „Loverboy“.

Anzeigen




Umfrage

Der FC hat sein Karnevalstrikot präsentiert! Gefällt euch das neue Outfit?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos