Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neu aufgenommen: „Liebesschloss“ steht jetzt im Duden

Liebesschlösser auf der Hohenzollernbrücke.
Liebesschlösser auf der Hohenzollernbrücke.
 Foto: dpa
Köln –  

Für Kölner sind sie längt Kult – jetzt gehören Liebesschlösser auch offiziell zum deutschen Wortschatz! Ab Donnerstag steht der Begriff „Liebesschloss“ tatsächlich im Duden.

Das traditionelle Wörterbuch erscheint in einer Neuauflage, viele Begriffe sind hinzugekommen. Und auch das Liebesschloss, das seinen deutschen Ursprung an der Kölner Hohenzollernbrücke hat, ist dabei.

Die Duden-Erklärung dazu: „An einem Brückengeländer als Symbol dauerhafter Liebe eines Paares angebrachtes Vorhängeschloss, dessen Schlüssel in den Fluss geworfen wurde.“ Schade, dass Köln nicht genannt wird – aber Hauptsache, die Kölner selbst wissen, dass das Liebesschloss hier zum Kult wurde.

Zwar stammt der Brauch aus dem Ausland, in Italien und Serbien werden schon länger Schlösser als Zeichen der Liebe an Brücken gehängt. Doch in Deutschland nahm alles in Köln seinen Anfang – und die Liebesschloss-Sammlung auf der Hohenzollernbrücke ist einfach beeindruckend.

Welche Begriffe noch neu im Duden sind? Beispielsweise Klaukind, Enkeltrick oder Vollpfosten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Nach SEK-Skandal
Polizeipräsident Albers schließt Rücktritt aus!

Es steht nicht gut um Polizeipräsident Wolfgang Albers. Der 59-Jährige wird nach den bekannt gewordenen Mobbingvorwürfen beim SEK unter scharf kritisiert. Bei Köln.tv positionierte er sich!

Der Bombenspürhund wird auf ein Brett gesetzt, danach surft er sich an den Kästen vorbei und schnüffelt an den Öffnungen.
Koffer-Kontrolle
Der Spürhund im Kölner Hauptbahnhof

Wie von Zauberhand geleitet sucht sich das Gepäckstück seinen Platz. Diese Art von Schließfachanlage im Kölner Hauptbahnhof ist einmalig in Deutschland.

Sie waren 46 Jahre ein Paar: Rolf Bührmann (l., 72) und Wally Bockmayer, der am 7. Oktober 2014 starb.
Ende einer Ära
Scala: Jetzt nimmt auch Wally Bockmayers Mann Abschied

Es war ein langer Abschied – jetzt endet im Scala eine Ära. Fast neun Monate nach dem Tod von Wally Bockmayer geht das Theater am Mittwoch an die neuen Besitzer Rolf Borgartz und seinen Partner Arne Hoffmann über.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln