Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neu aufgenommen: „Liebesschloss“ steht jetzt im Duden

Liebesschlösser auf der Hohenzollernbrücke.
Liebesschlösser auf der Hohenzollernbrücke.
Foto: dpa
Köln –  

Für Kölner sind sie längt Kult – jetzt gehören Liebesschlösser auch offiziell zum deutschen Wortschatz! Ab Donnerstag steht der Begriff „Liebesschloss“ tatsächlich im Duden.

Das traditionelle Wörterbuch erscheint in einer Neuauflage, viele Begriffe sind hinzugekommen. Und auch das Liebesschloss, das seinen deutschen Ursprung an der Kölner Hohenzollernbrücke hat, ist dabei.

Die Duden-Erklärung dazu: „An einem Brückengeländer als Symbol dauerhafter Liebe eines Paares angebrachtes Vorhängeschloss, dessen Schlüssel in den Fluss geworfen wurde.“ Schade, dass Köln nicht genannt wird – aber Hauptsache, die Kölner selbst wissen, dass das Liebesschloss hier zum Kult wurde.

Zwar stammt der Brauch aus dem Ausland, in Italien und Serbien werden schon länger Schlösser als Zeichen der Liebe an Brücken gehängt. Doch in Deutschland nahm alles in Köln seinen Anfang – und die Liebesschloss-Sammlung auf der Hohenzollernbrücke ist einfach beeindruckend.

Welche Begriffe noch neu im Duden sind? Beispielsweise Klaukind, Enkeltrick oder Vollpfosten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Die Tanzgruppen-Freunde des Paares überraschten die Braut.
Jecker Antrag begann mit Flashmob
Verlobungstanz am Alder Maat!

Überraschung für Nicole Hamacher von den „Kammerkätzchen und Kammerdienern“: Als sie aus dem Brauhaus Sion kam standen da über 60 Freunde und begannen plötzlich wie wild zu tanzen.

Jetzt hat es die DDR doch noch in den Westen geschafft: ein Ernte-Flieger der Marke PCL Kruk.
11.000 Fans bei Flugshow
Tollkühne Männer in heißen Knatterkisten

Mit Urgewalt kämpft sich die „Antonow AN-2“ in die Höhe. Ganz klar: Der weltgrößte Doppeldecker ist eine der größten Attraktionen bei der Internationalen Flugshow auf dem Flugplatz Kurtekotten.

Tausendsassa Konrad Adenauer: Der ehemalige Oberbürgermeister Kölns und Bundeskanzler war ein begeisterter Tüftler und Erfinder.
Made in Köln
Düfte, Soja-Wurst & Elektromobile – kölsche Erfinder und Erfindungen

Wir haben ihnen das beleuchtete Stopf-Ei, automatische Türverriegelungen und jede Menge kulinarische Köstlichkeiten zu verdanken. Hätten Sie's gewusst?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos