Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Nach Unfall in Riehl: BMX-Fahrer schwer verletzt (19) – Polizei sucht Lkw-Fahrer

FullSizeRender

Laut Polizei Köln wurde der Radler beim Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt. 

Foto:

Summerer

Köln -

Schwerer Unfall auf der Amsterdamer Straße in Riehl! Ein BMX-Fahrer (19) ist am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr auf der Amsterdamer Straße in Höhe des Kinderkrankenhauses von einem Lastwagen angefahren und schwer verletzt worden.

Laut Polizei Köln war Radler aus noch ungeklärter Ursache ins Schlingern geraten und mit dem Lkw zusammengestoßen. Rettungskräfte fuhren den Schwerstverletzten in ein Krankenhaus.

Polizei sucht Lkw-Fahrer und Zeugen

Der unbekannte Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort – die Ermittler gehen davon aus, dass dieser den Zusammenstoß nicht bemerkt hat.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer kann Angaben zum Unfallhergang, dem weißen Unfall-Lkw oder dessen Fahrzeugführer machen? Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

(jto, exfo)