Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach nur einem Jahr : Kaiser verlässt Museum Ludwig! Private Gründe

Das Museum Ludwig muss sich auf die Suche nach einem neuen Chef machen: Philipp Kaiser verkündet nach nur einem Jahr seinen Rücktritt.
Das Museum Ludwig muss sich auf die Suche nach einem neuen Chef machen: Philipp Kaiser verkündet nach nur einem Jahr seinen Rücktritt.
Foto: dpa
Köln –  

Nach nur einem guten Jahr will der derzeitige Chef des Museums Ludwig, Philipp Kaiser, wieder gehen. Diesen Schritt begründet er mit familiären Gründen. Kaiser hatte am 1. November 2012 die Nachfolge von Kasper König angetreten, der als einer der einflussreichsten Ausstellungsmacher und Kunstkenner galt.

Kaiser hatte es verstanden, binnen kurzer Zeit ebenfalls ein beachtliches Renommee aufzubauen. Der Weggang des Schweizers dürfte deshalb zunächst einmal als schwerer Schlag für die Kölner Kulturszene gewertet werden. Er hatte im Oktober die ständige Sammlung des Museums neu geordnet und dafür nahezu einhellige Zustimmung geerntet.

Über das Presseamt der Stadt Köln hatte der 41-Jährige seinen Entschluss mitteilen lassen: „Die Entscheidung, das Haus zu verlassen, ist mir keinesfalls leicht gefallen. Für diese ausschließlich privat motivierte Entscheidung bitte ich um Verständnis.“

Er hob während seiner Anstellung unter anderem die Konzept-Arbeiten stärker hervor und präsentierte manches bekannte Werk in einem neuen Zusammenhang. Seine Berufung galt als einer der wenigen Lichtblicke im Kölner Kulturbetrieb der letzten beiden Jahre.

Verloren hat Köln bereits seine vielfach ausgezeichnete Schauspielintendantin Karin Beier und seinen Opernintendanten Uwe Eric Laufenberg. Den unbequemen Kulturdezernenten Georg Quander hatten die Ratsfraktionen SPD, FDP und Grüne gekippt.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
In diesem Flieger kam es zu dem Zwischenfall – der Airbus musste umgekehren und außerplanmäßig in Köln/Bonn landen.
Flughafen Köln/Bonn
Erst Randale im Flieger – dann Herzschmerzen

Nach Randale an Bord ist ein Airbus A 330 von Düsseldorf in die Dominikanische Republik am Freitag umgekehrt und außerplanmäßig in Köln/Bonn gelandet.

Die Kölner Polizei warnt vor Betrügern, die mit Lederjacken handeln.
Polizei warnt vor BMW-Fahrer
Opfer (78): So haben mich die Lederjacken-Betrüger abgezockt

Die Polizei warnt vor dreisten Betrügern, die gegenwärtig mit einem silberfarbenen BMW neueren Baujahrs in Köln unterwegs sind.

Flashmob auf der Domplatte – Motto: „Zum Teufel mit dem Tanzverbot an Karfreitag.“
Karfreitag
Domplatte: Mini-Flashmob gegen Tanzverbot

Etwa 50 Personen haben am Karfreitag auf der Domplatte gegen das Tanzverbot an diesem Tag demonstriert.

Dat Fest 21. Juni 2014 Köln
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos