Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Nach Monaten des Schweigens Detlef Vorholt redet wieder mit dem Ex

Detlef Vorholt und Micky Brühl (r.) sahen sich beim Treff des Labels Rhingtön wieder.

Detlef Vorholt und Micky Brühl (r.) sahen sich beim Treff des Labels Rhingtön wieder.

Foto:

Ebel Lizenz

Köln -

Dieses Wiedersehen war die Szene schlechthin beim Rhingtön-Treff: Paveier-Chef Detlef Vorholt und sein Ex-Kollege Micky Brühl trafen sich zum ersten Mal seit Ende der letzten Session und dem unschönen Abgang von Brühl wieder.

„Wie geht es dir, Jung“, fragte Vorholt. Brühl entgegnete „Danke, ich kann nicht klagen“, tat aber danach den ersten Schritt: „Ich wollte dir herzlich zur Hochzeit gratulieren.“ Von der Heirat seines alten Weggefährten in Las Vegas hatte Brühl nur via EXPRESS erfahren.

Seit Monaten kommunizieren die Paveier und Brühl nur noch über Anwälte. Über die Trennung verloren sie aber kein Wort. Trotzdem nahmen sich beide für ein EXPRESS-Foto in den Arm.

Nach Monaten des Schweigens ist nun ein Anfang gemacht, dass beide Parteien zumindest wieder ordentlich miteinander reden. „Ich wünsch’ dir alles Gute“, sagte Brühl beim Abschied.