Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Nach acht Jahren: Mayersche schließt die Filiale in der Schildergasse

Die Mayersche Buchhandlung schließt ihre Filiale in der Schildergasse.

Die Mayersche Buchhandlung schließt ihre Filiale in der Schildergasse.

Foto:

Mayersche

Köln -

Die Schildergasse verliert eine Institution: Die Mayersche Buchhandlung schließt bereits diesen Samstag ihre Filiale in der Nähe des Kaufhofs. Damit macht nach acht Jahren einer der beliebtesten Lese-Läden der Stadt zu.

Die Mitarbeiter sollen in anderen Filialen der Kette unterkommen - unter anderem in der großen Mayerschen am Neumarkt. Diese zentrale Filiale soll im kommenden Jahr großräumig umgebaut werden, der Mietvertrag hier wurde gerade langfristig verlängert.

Hintergrund der Schließung der Schildergassen-Filiale ist, dass ein anderer Interessent auf die Mayersche zugekommen ist. Wer allerdings demnächst in diesem Ladenlokal seine Zelte aufschlägt, ist noch unbekannt.