Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Mit Annette Frier & Ralf Schmitz: So irre wird „Dinner for One – op Kölsch!“

Von
Köln –  

Geißbock statt Tigerfell-Stolperfalle! Kölsch und Sauerbraten statt Schampus und Hühnchen! Dirk Bach statt „Sir Toby“! Und von der Wand grüßt Opa Poldi – so irre wird „Dinner for One – op Kölsch!“

Jetzt wurde der 50 Jahre alte Silvester-Kult-Knaller neu aufgelegt: Kölns Top-Comedians Annette Frier und Ralf Schmitz spielen das wunderbare Paar, bei dem Butler Ralf am 90. Geburtstag von „Frau Annette“ eine wahre Running-Gag-Maschine ist.

Am Wochenende war Aufzeichnung im Gloria-Theater, hier die Details.

Die Story: Top! Köln im Jahr 2050, der 1. FC Köln ist Deutscher Meister geworden, die U-Bahn noch im Bau. Zur Geburtstagsfeier hat Annette vier prominente Freunde (Dirk Bach, Alfred Biolek, Reiner Calmund, Hans Süper) geladen. Die sind alle tot, so dass ihr Butler alle Rollen – und Getränke! – übernehmen muss.

Die Schauspieler: Spitze! Wie Butler Ralf immer betrunkener um die Tafel schlingert, wie Frier die alte Dame mimt – sensationell. Ebenso die Maske und die Köln-Kulisse.
Wermutstropfen: Der Kölsch-Kult kommt erst Silvester, in 211 Tagen. Dann aber wohl mindestens bis ins Jahr 2050 ...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Ihr Konzertveranstalter ist pleite, deshalb wird Kylie Minogue nicht nach Köln kommen.
Geld-Erstattung unklar
Kölner Fans tappen in Kylies Insolvenz-Falle

Nach der Absage ihres Köln-Konzerts muss Arenachef Stefan Löcher die unzureichenden Informationen um das Insolvenzverfahren gegen den Konzertveranstalter „creative talent“ ausbaden.

In der Halbzeit des FC-Spiels gegen Dortmund war groß zu lesen: „Fußball ist Fußball – Rassismus bleibt Rassismus“!
Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz
Fans gegen rechts: Kein Platz für Rassismus!

In der Halbzeit des FC-Spiels gegen Dortmund war im Süden und Norden des Rheinenergie-Stadions groß zu lesen: „Fußball ist Fußball – Rassismus bleibt Rassismus“!

Andrea G. (30) geht vor Freude in die Luft, zeigt uns im Rheinpark gekonnt, was sie von diesem Herbstsommer hält.
24 Grad in der Stadt
So warm war’s im Oktober noch nie!

Sonntagmittag kletterte die Temperatur auf 24 Grad in der Stadt – und bescherte uns den historisch wärmsten 19. Oktober seit Aufzeichnung der Wetterdaten. Dem Ruf der Sonne folgten Tausende Kölner.

Anzeigen


Umfrage

Lohnt sich eine Lauf-App für Hobby-Jogger?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos