Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Miss Köln: Unsere kölsche Frau Boateng

EXPRESS traf die 18-jährige Miss Köln am Eigelstein. „Hier fühle ich mich wohl.“
EXPRESS traf die 18-jährige Miss Köln am Eigelstein. „Hier fühle ich mich wohl.“
Foto: Oliver Meyer
Köln –  

Als sie bei der Wahl zur Miss Köln auf die Bühne stöckelte und ihr Name aufgerufen wurde, mussten doch einige ihrer Freunde im Publikum stutzen: Moulka Abidi hieß es da!

„Viele meiner Freunde kennen mich nur unter Moulka Boateng. So stelle ich mich auch immer vor“, verrät die 18-Jährige, die ein großer Fan der attraktiven Boateng-Brüder ist.

Aber egal, ob Abidi oder Boateng – Moulka ist die neue, schönste Frau von Köln. „Ich kann es noch gar nicht fassen, dass ich die Wahl gewonnen habe.“ Dabei setzte sich die gebürtige Porzerin gegen neunzehn andere sexy Mädels durch.

Während Papa Mahmoud von Anfang an guter Dinge war, zweifelte Mama Rebeh an der Teilnahme ihrer Tochter. „Sie dachte, ich komme eh’ nicht weit und wäre am Ende nur enttäuscht“, erklärt die Deutsch-Tunesierin. „Als ich dann zu Hause anrief und erzählte, dass ich gewonnen habe, wollte sie es mir erst gar nicht glauben.“

Aber trotz des plötzlichen Erfolgs bleibt Moulka auf dem Boden. „Erst mal mache ich mein Abi. Danach will ich Polizistin werden“, hat die süße Gymnasiastin ihre Ziele im Blick. Doch ihr Modeltalent möchte sie auch nicht vergeuden: Moulka ist in einer Modelagentur, nimmt bald an der Miss NRW-Wahl teil.

Der größte Traum der jungen Single-Dame hat aber weder mit Modeln, noch mit irgendwelchen Misswahlen zu tun: „Ich will unbedingt die Boatengs kennenlernen. Kevin Prince noch eher als Jerome, aber am liebsten natürlich beide auf einmal.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Der 23-Jährige machte die Frauen gefügig und ließ sie dann für sich anschaffen.
Kölner (23) verurteilt
„Loverboy“ ließ 16-Jährige anschaffen

Sechs Jahre und sieben Monate Haft wegen gewerbsmäßigen Menschenhandels, Zuhälterei und Körperverletzung. So lautet das Urteil im Prozess gegen einen Kölner „Loverboy“.

Matthias Zachert, Vorstandsvorsitzender der Lanxess AG, will in Köln und Leverkusen Stellen streichen.
Sparprogramm
Chemiekonzern Lanxess streicht bis zu 1.200 Jobs

Der angeschlagene Chemiekonzern Lanxess will einem Medienbericht zufolge im Zuge seines Sparprogramms bis zu 1.200 Arbeitsplätze in Köln und Leverkusen streichen.

RICHTIG! Der neue Sticker vom Kölner Rheinufertunnel
"Köln sammelt Köln"
Wer hat den Rheinufertunnel?

Die Macher des neuen Panini-Albums „Köln sammelt Köln“ haben leider ein Motiv verwechselt. Doch jetzt ist der Kölner Rheinufertunnel wieder da!

Anzeigen




Umfrage

Der FC hat sein Karnevalstrikot präsentiert! Gefällt euch das neue Outfit?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos