Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Mega-Feuerwerk: Leinen los! Wo die Promis „Kölner Lichter“ guckten

NRW-Finanzminister Walter-Borjans (l.) und FC-Trainer Stöger mit Freundin Ulrike
NRW-Finanzminister Walter-Borjans (l.) und FC-Trainer Stöger mit Freundin Ulrike
Foto: stefan worring
Köln –  

Ahoi! Rund 700 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur verfolgten das Lichter-Spektakel von Bord der MS Rheinenergie. Rheinenergie-Chef Dr. Dieter Steinkamp (53) freute sich besonders, dass die Gäste als Dank für die Einladung fleißig für caritative Zwecke spendeten: 35 000 Euro kamen zusammen, sein Unternehmen verdoppelte die Summe.

MDS-Geschäftsführer Philipp M. Froben, Thomas Stennes (Agentur Opera), Karl-Josef Weingarten, Andreas Baumbach, Eugen Leeren (beide Media Markt) und MDS-Anzeigenleiter Karsten Hundhausen (v. l.)
MDS-Geschäftsführer Philipp M. Froben, Thomas Stennes (Agentur Opera), Karl-Josef Weingarten, Andreas Baumbach, Eugen Leeren (beide Media Markt) und MDS-Anzeigenleiter Karsten Hundhausen (v. l.)
Foto: Grönert

Ganz gelöst gab sich nach dem 2:2 gegen Mallorca die FC-Delegation. Trainer Peter Stöger (47) plauderte mit NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (60). Auch Präsident Werner Spinner (64) und Sportdirektor Jörg Schmadtke (49) waren mit dabei.

Rüstigster Passagier an Bord war Alexandra Kassen (90). Die Senftöpfchen-Chefin hatte ihren Rollator mit an Bord genommen.

„Das war ein fantastisches Erlebnis. Der Einklang von Feuerwerk und Musik war großartig“, zeigte sich MDS-Geschäftsführer Philipp M. Froben beeindruckt von den Kölner Lichtern, die er zum ersten Mal erlebte. Gemeinsam mit Anzeigenleiter Karsten Hundhausen hatte er 140 Gäste der Zeitungsgruppe Köln in den Tanzbrunnen eingeladen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Wegen einer Bremsstörung blieb der Zug kurz vor dem Bahnhof Deutz liegen, der hintere Teil des Zuges stand noch auf der Hohenzollernbrücke.
RE 5 nach Emmerich
Reisende saßen zwei Stunden in kaputter Bahn fest

Großer Ärger für zahlreiche Bahnreisende am Donnerstagabend in Köln: Durch eine Störung waren sie in einem Zug "gefangen".

Der Hitdorfer See ist gesperrt.
In Leverkusen
Fäkalkeime! Stadt sperrt zwei Badeseen

Und das mitten im Sommer: Für den Hitdorfer See und großen Silbersee in Leverkusen wird ab sofort und bis auf Weiteres ein Badeverbot ausgesprochen.

Die US-Firma „Uber“ sorgte in Hamburg für Aufregung auf dem Taxen-Markt - und wurde jetzt verboten.
„Uber“-Krieg in Hamburg
Verbotener Taxi-Dienst will auch in Köln starten

Tausende Taxi-Fahrer wollten die Internet-Konkurrenz verhindern, trotzdem startete „Uber“ Ende Juni in Hamburg - und damit ein Taxi-Krieg. Die Behörde hat den Dienst jetzt verboten. Doch „Uber“ macht weiter. Und kündigt an: Nach Köln kommen wir auch!

Toyota Auris Hybrid Touring Sports

Sparsamkeit zahlt sich aus: Der Toyota Auris Touring Sports Hybrid gewinnt „Internet Auto Award“.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos