Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Mann durch Schuss verletzt: Schlimmes Drama im Niehler Hafen

Schuss-Drama im Niehler Hafen
Köln –  

Schlimmer Zwischenfall am Montagnachmittag im Niehler Hafen: Auf einem Parkplatz „Am Molenkopf“ hat ein Mann sich in einem Auto sitzend mit einer Pistole schwer verletzt.

Polizei und Rettungskräfte eilten sofort zu dem Auto, holten den Mann vom Sitz und stellten die Waffe sicher. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Zeugen hatten den Mann in dem VW Golf sitzen sehen, offenbar hatte er eine Jacke über dem Kopf. Die Hintergründe sind noch unklar, die Polizei hat nach EXPRESS-Informationen einen Abschiedsbrief auf dem Beifahrersitz gefunden.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Öner E. (32) mit Verteidiger Martin Bücher.
Knapp 600 Kunden geprellt
Handy-Händler stehen vor Gericht

Die Internet-Surfer glaubten an ein Riesenschnäppchen, als sie den Online-Shop „christmashandy.com“ entdeckten. Knapp 600 Kunden zählte der Shop – und alle wurden geprellt!

Die Polizei hatte keine Einsätze wegen eines angeblichen Kinderfängers in Bickendorf.
Warnung via Whatsapp
Angeblicher Kinderfänger in Bickendorf: Was sagt die Polizei?

In Sozialen Medien kursieren Gerüchte über einen angeblichen Kinderfänger in Köln-Bickendorf. Was ist dran?

Eine typische Hinterhofmoschee, gegründet 1965: die „Barbarossa Cami“. Hier soll neuer Wohnraum entstehen.
Kyffhäuserstraße
Kölns älteste Moschee muss raus

Ein Kölner Unternehmer kaufte eine lukrative Immobilie und „erbte“ eine Moschee. Und die hat’s in sich - es ist die älteste Moschee in Köln. Jetzt muss die Gemeinde am Jahresende nach 49 Jahren ausziehen.

Anzeigen


Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos